Interessante Überlegungen zur Einsamkeit am Kanal von Sebas G. Mouret

Unter den vielen YouTube-Kanälen, denen ich folge, gibt es einen, den ich besonders mag. Es geht um Sebastián García Mouret Kanal.

Sebastián begann auf YouTube mit Buchrezensionen auf seinem Kanal „Der Sammler der Welten“. Booktuber sind Menschen, die Bücher lieben und Videos über die Rezensionen der Bücher, die sie gerade lesen, auf YouTube hochladen.

Im Laufe der Zeit eröffnete er jedoch zwei weitere YouTube-Kanäle, die für mich sehr interessant sind. Gelegentlich Es gibt uns interessante Reflexionen über aktuelle Themen oder so zweideutige Aspekte wie „Einsamkeit“.

Diesmal hat er einen Freund eingeladen, über Einsamkeit nachzudenken. Was in diesem Video gesagt wird, ist sehr interessant und kann Sie einladen, über dieses Konzept nachzudenken:

Wie konntest du hören, Einsamkeit muss nicht schlecht sein.

Jemand hat einmal gesagt, dass ein Mann niemals glücklich sein könnte, wenn er sich vorher nicht gut fühlen könnte, wenn er allein wäre.

Meiner Meinung nach Wir sollten alle eine Tageszeit einplanen, um allein zu sein Dinge alleine zu machen. Wenn wir dies lernen, wird unsere Freiheit insbesondere dadurch zunehmen, dass wir niemanden mehr brauchen, der sich gut fühlt.

Menschen, die nicht wissen, wie man alleine ist, sind letztendlich von anderen Menschen abhängig. Auf diese Weise werden sie niemals lernen, sich frei zu fühlen, sie werden niemals wahres Glück erreichen. Im schlimmsten Fall entwickeln sie eine emotionale Mitabhängigkeit.

Zu lernen, zufriedenstellend allein zu sein, du kannst klein anfangen. Es wird Ihnen helfen, einen Spaziergang zu machen und Ihre Lieblingsmusik oder einen Podcast zu hören, den Sie mögen.

Sie müssen einen Anreiz finden, allein zu sein. Genießen Sie die Ruhe, die Sie fühlen, lernen Sie, Ihren Geist zu beruhigen, und widmen Sie diese Momente der Einsamkeit dem Meditieren.

Wenn du lernen kannst, allein zu sein Sie werden emotional eine viel stärkere Person.

Und Sie? Weißt du, wie man alleine ist? Magst du es, allein zu sein? Was ist deine Meinung dazu? Ich würde gerne hören, was Sie über diese Angelegenheit denken.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Blume sagte

    Ich denke, es gibt Zeiten, in denen es entspannend ist, allein zu sein, sich auszuruhen oder Dinge zu tun, die man mag. Man kann auch nicht die ganze Zeit allein sein, ich denke, dass die Interaktion mit anderen für unsere persönliche Entwicklung notwendig ist, aber es ist auch nicht alles im Leben. Obwohl es einigen Menschen schwer fällt, allein zu sein, empfehle ich es, weil es eine sehr bereichernde Zeit der Selbsterforschung ist.