35 Zitate von Carl Jung, die Sie dazu bringen werden, Ihr Leben zu überdenken

Carl Jung in der Bibliothek

Carl Jung war einer von Freuds Schülern, aber im Laufe der Zeit entfernte er sich von seinen Lehren, weil sein eigenes Denken hartnäckig war und eine andere Schule in Bezug auf die Therapie schuf. Er wurde einer der wichtigsten Psychiater und Denker in der Geschichte der Menschheit. Carl Jung war der Begründer der tiefen oder analytischen Psychologie.

Carl Jungs Psychologie basiert auf der Existenz eines kollektiven Unbewussten, in dem die Konflikte der Erfahrung der Person in der Person verbleiben. durch die es seine Identität aufbaut.

Für Carl Jung war das Symbolische als Träume und künstlerischer Ausdruck äußerst wichtig, um das Unbewusste der Person verstehen zu können, dh das Unbewusste im Bewusstsein zu verstehen. Er war ein Experte für das Verständnis der Tiefe eines Wesens, aber auch der Menschheit im Allgemeinen.

Carl Jung zu Fuß

Seine Sätze sind ein Geschenk an die Gesellschaft, da sie helfen, Sie und alle um Sie herum zu verstehen. Seine Sätze werden Sie einladen, dank seiner Weisheit über viele Themen nachzudenken, bei denen Psychologie und Spiritualität Protagonisten sind. Wenn Sie die folgenden Sätze lesen, werden Sie feststellen, dass seine Gedanken und Lektionen Sie nicht gleichgültig gemacht haben und möglicherweise sogar die Lebensperspektive ändern, die Sie gerade haben. Diese Sätze sind Teil seines großen Erbes.

Carl Jung Sätze, die Sie dazu bringen werden, Ihr Leben zu überdenken

  1. Das Treffen zweier Menschen ist wie der Kontakt zweier chemischer Substanzen: Wenn es zu einer Reaktion kommt, werden beide transformiert.
  2. Es gibt so viele Nächte wie Tage, und jede dauert genauso wie der Tag danach. Selbst das glücklichste Leben kann nicht ohne ein paar Momente der Dunkelheit gemessen werden, und das Wort glücklich würde jede Bedeutung verlieren, wenn es nicht durch Traurigkeit ausgeglichen würde.
  3. Wenn es etwas gibt, das wir bei Jungen ändern wollen, sollten wir es zuerst untersuchen und herausfinden, ob es nicht besser ist, uns selbst zu ändern.
  4. Wenn Liebe die Norm ist, gibt es keinen Willen zur Macht, und wo Macht herrscht, fehlt Liebe.
  5. Kennen Sie alle Theorien. Beherrsche alle Techniken, aber wenn du eine menschliche Seele berührst, sei nur eine andere menschliche Seele.
  6. Der Psychotherapeut muss jeden Patienten und jeden Fall als etwas Neues, als etwas Einzigartiges, Wunderbares und Außergewöhnliches betrachten. Nur dann bist du der Wahrheit näher.
  7. Wissen beruht nicht nur auf Wahrheit, sondern auch auf Irrtum.
  8. Deine Vision wird nur klarer, wenn du in dein Herz schaust ... Wer nach draußen schaut, träumt. Wer hineinschaut, erwacht. Carl Jung in seinem Büro
  9. Man erreicht die Erleuchtung nicht, indem man über Licht phantasiert, sondern indem man die Dunkelheit bewusst macht ... was nicht bewusst gemacht wird, manifestiert sich in unserem Leben als Schicksal.
  10. Die Hauptfunktion von Träumen besteht darin, zu versuchen, unser psychologisches Gleichgewicht wiederherzustellen.
  11. Es gibt keine Sprache, die nicht falsch interpretiert werden kann. Jede Interpretation ist hypothetisch, da es sich um einen einfachen Versuch handelt, einen unbekannten Text zu lesen.
  12. Wenn es keine Tatsache der Erfahrung wäre, dass die höchsten Werte in der Seele liegen, würde mich die Psychologie nicht im geringsten interessieren, da die Seele dann nichts weiter als ein elender Dampf wäre.
  13. Wir können nichts ändern, ohne vorher zu verstehen. Verurteilung befreit nicht, sie unterdrückt.
  14. Die Menschen werden in der Lage sein, alles zu tun, egal wie absurd es auch sein mag, um sich nicht ihrer eigenen Seele zu stellen.
  15. Wir dürfen nicht so tun, als würden wir die Welt nur durch den Intellekt verstehen. Intelligenzversagen ist nur ein Teil der Wahrheit.
  16. Wenn Sie eine talentierte Person sind, bedeutet dies nicht, dass Sie bereits etwas erhalten haben. Es bedeutet, dass Sie etwas geben können.
  17. Kinder werden durch das erzogen, was der Große tut und nicht durch das, was er sagt.
  18. Das Leben, das nicht gelebt wird, ist eine Krankheit, an der man sterben kann.
  19. Sie sind das, was Sie tun, nicht das, was Sie sagen, dass Sie tun werden.
  20. Der Schuh, der zu einem Mann passt, zieht einen anderen fest; Es gibt kein Rezept für das Leben, das in allen Fällen funktioniert.
  21. Große Talente sind die charmantesten und oft gefährlichsten Früchte auf dem Baum der Menschheit. Sie hängen an den dünnsten und am leichtesten zu zerbrechenden Ästen.
  22. Wir können den Abend des Lebens nicht mit dem gleichen Programm wie den Morgen leben, denn was am Morgen viel war, am Abend wird es wenig sein, und was am Morgen wahr war, am Nachmittag wird falsch sein.
  23. Ich bin nicht das, was mir passiert ist, ich bin das, was ich gewählt habe.
  24. Wir wurden zu einer bestimmten Zeit, an einem bestimmten Ort geboren, und genau wie Sie einem Wein die Jahre hinzufügen, haben wir die Qualitäten des Jahres und der Jahreszeit, aus der wir geboren werden. Die Astrologie behauptet nichts mehr. Carl Jung denkt an einen Stuhl
  25. Emotionen sind die Hauptquelle bewusster Prozesse. Es kann keine Umwandlung von Dunkelheit in Licht oder von Apathie in Bewegung ohne Emotionen geben.
  26. Das Unbewusste ist von Natur aus keine schlechte Sache, es ist auch die Quelle des Wohlbefindens. Nicht nur Dunkelheit, sondern auch Licht, nicht nur bestialisch und dämonisch, sondern auch spirituell und göttlich.
  27. Diejenigen, die nichts aus den unangenehmen Tatsachen des Lebens lernen, zwingen das kosmische Bewusstsein, sie so oft wie nötig zu reproduzieren, um zu lernen, was das Drama des Geschehens lehrt. Was du leugnest, unterwirft dich; Was du akzeptierst, verwandelt dich.
  28. Einsamkeit entsteht nicht dadurch, dass Sie keine Menschen in Ihrer Nähe haben, sondern dass Sie nicht in der Lage sind, die Dinge zu kommunizieren, die Ihnen wichtig erscheinen, oder dass Sie bestimmte Standpunkte vertreten, die andere für inakzeptabel halten.
  29. Wenn die intensivsten Konflikte überwunden werden, hinterlassen sie ein Gefühl von Sicherheit und Ruhe, das nicht leicht zu stören ist. Nur diese intensiven Konflikte und ihr Brand sind notwendig, um dauerhafte und wertvolle Ergebnisse zu erzielen.
  30. Das Schrecklichste ist, sich vollständig zu akzeptieren.
  31. Die kleine Welt der Kindheit mit ihrem familiären Umfeld ist ein Modell der Welt. Je intensiver die Familie den Charakter formt, desto besser wird sich das Kind an die Welt anpassen.
  32. Ein Mann, der nicht durch die Hölle seiner Leidenschaften gegangen ist, hat sie nie überwunden.
  33. Das Pendel des Geistes wechselt zwischen Sinn und Unsinn, nicht zwischen Gut und Böse.
  34. Der gesunde Mann foltert andere nicht, normalerweise wird der Gefolterte zum Folterer.
  35. Auf die eine oder andere Weise sind wir Teile eines einzigen, allumfassenden Geistes, eines einzigen großen Menschen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.