Was genau ist Dokumentenrecherche?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf Wissen zuzugreifen. Die traditionellen Methoden, um auf Informationen zuzugreifen, sind direkte Forschung durch Experimentieren oder die Anwendung deduktiver Techniken und das immer erwähnte "Versuch und Irrtum".

Forschung ist das Schlüsselmethode für die Entwicklung neuer Felderund zur Erweiterung des vorhandenen Wissens. Dies war das grundlegende Element, um den Horizont des Verständnisses des Menschen in allen Aspekten zu erweitern.

Es gibt eine Art von Forschung, die häufig zur Durchführung historischer Studien verwendet wird, bei der die Suche nach Informationen, die in Büchern und Manuskripten gesammelt wurden, von wesentlicher Bedeutung ist. Dies wird als Schreibtischforschung bezeichnet.

Was ist Dokumentenrecherche?

Grundsätzlich geht es um die kritische Suche nach Informationen, wobei auf verschiedene Quellen zurückgegriffen wird, indem deren Richtigkeit bewertet wird, indem im Gegensatz zu bekannten Fakten die Zuverlässigkeit der Quelle überprüft wird (Nicht alle bieten Informationen an aus erster Hand), unter anderem.

Tipps zur Durchführung einer dokumentarischen Untersuchung:

  1. Versuchen Sie, eine unparteiische Position beizubehalten, die Fakten zu bewerten und nur dann Urteile zu fällen, wenn es eine bestätigende Quelle gibt.
  2. Überprüfen Sie verschiedene Quellen und geben Sie denjenigen, die als wahrheitsgemäß zertifiziert wurden, mehr Gewicht.
  3. Wenn Sie Informationen erhalten, die aus einer Quelle stammen, die nicht ganz zuverlässig ist, wird empfohlen, nach anderen Dokumenten zu suchen, um die Bestätigung zu erleichtern.
  4. Machen Sie sich Notizen und klassifizieren Sie das Thema effizient nach Datum, Ereignis oder Reihenfolge des Auftretens. Wichtig ist, dass Sie die Reihenfolge der Ideen klar steuern können.
  5. Erstellen Sie Diagramme, mit denen Sie die Reihenfolge visualisieren können, in der Ihre Forschung durchgeführt werden soll. Auf diese Weise können Sie sich auf den Umfang der Ziele konzentrieren, die Sie sich selbst gesetzt haben.

Methodik einer dokumentarischen Untersuchung

Der Schwerpunkt dieser Forschung liegt auf kritische Überprüfung verschiedener gedruckter Quellen. Der Ermittler muss jederzeit seine unparteiische Haltung beibehalten und alles in Frage stellen, was nicht aus einer zertifizierten Quelle stammt. Daher wird die Entwicklung des Themas im Gegensatz zu den Fällen experimenteller Forschung qualitativ durchgeführt, indem die Informationen gelesen, bewertet, klassifiziert und Schlussfolgerungen gezogen werden.

  • Informationssuche: Zunächst müssen wir die Dokumente mit Informationen von Interesse zusammenstellen.
  • Bibliografische Übersicht: Sobald wir den Fokus der Informationen gefunden haben, müssen wir eine bewusste Lektüre durchführen und das Thema, das wir entwickeln werden, aufsaugen. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen Machen Sie einen kleinen Umriss, was es uns ermöglicht, es in einer zusammengefassten und leicht zugänglichen Form zu haben. Sie können eine Idee schreiben, die den Inhalt des von Ihnen überprüften Textes umfasst, und Anmerkungen mit dem Namen des Dokuments machen, in dem sich die sie unterstützenden Informationen befinden, sowie mit der entsprechenden Seitenzahl.
  • Bewertung: Es ist durchaus üblich, kontrastierende Informationen zu einem Thema zu finden. Wir müssen uns daran erinnern, dass alle Quellen normalerweise von einer Sichtweise beeinflusst werden. Wenn Sie also auf zwei Versionen desselben Themas stoßen, können Sie auf unterschiedliche Weise vorgehen:
  • Sie vertiefen sich in dieses Feld, bis Sie weitere Informationen finden, die die gefundene Mehrdeutigkeit bestätigen oder beseitigen.
  • Sie beziehen sich in Ihrer Arbeit auf beide Gesichtspunkte und erläutern die möglichen Einflüsse, die in jedem einzelnen vorhanden sein könnten
  • Bewertung: Dies ist eine sehr wichtige Phase, und in dieser müssen Sie Gruppieren Sie alle Informationen ähnlich, dass Sie zum gleichen Thema gefunden haben. Es ist wichtig, dass Sie nach Themen trennen, da Sie, wenn Ihre Forschung umfangreich ist und Sie keine effiziente Klassifizierung durchführen, in der großen Menge an Dokumenten verloren gehen und die Fortschritte verlieren, die Sie in den vorherigen Schritten erzielt haben .
  • Vorbereitung der Schlussfolgerungen: Schließlich müssen Sie auf der Grundlage aller durchgeführten Überprüfungen Schlussfolgerungen ziehen, die Antworten auf die Fragen oder Probleme geben, die in Ihren ursprünglichen Zielen aufgeworfen wurden.

Arten von Dokumenten

Obwohl Sie als Forscher alle Informationen zu dem Thema, das Sie entwickeln, überprüfen und bewerten müssen, ist es wichtig, dass Sie sich über die Klassifizierung der Quellen, auf die Sie Zugriff haben, im Klaren sind. Auf diese Weise wissen Sie, welche Sie geben können mehr Vertrauen zu.

  • Hauptquelle: Es ist die Überprüfung eines Phänomens oder Ereignisses durch eine Person, die direkten Zugang dazu hatte. Unter den Dokumenten, die zu dieser Zeile gehören, haben wir: Bücher, Artikel, Rezensionen, Broschüren, Monographien, unter anderen. Diese Dokumente sind von Fachverbänden auf diesem Gebiet zertifiziert, da sie von Fachleuten geprüft wurden.

Dies ist die Art von Informationen, denen wir vertrauen können, da sie von Experten auf diesem Gebiet als gültig bestätigt wurden.

  • Sekundärquelle: Die Artikel in diesem Artikel basieren auf den Primärdokumenten. Es handelt sich um Zusammenfassungen und Zusammenstellungen verschiedener Themen, die durch Recherchen anderer Personen unterstützt werden. Diese Informationen müssen bestätigt werden, da in vielen Fällen Subjektivität in der Person vorhanden ist, die sie schreibt.

Handlungsfeld

Die Untersuchung durch Konsultation von Dokumenten ist eine wichtige Handlungsmethode, und ihr Wirkungsbereich erstreckt sich auf fast alle Bereiche, da alle Forschungsarbeiten, auch wenn sie nicht vollständig dokumentarisch sind, beinhaltet eine bibliografische Überprüfungsphase. Als nächstes spezifizieren wir die Hauptanwendungsbereiche dieser Studie:

  • Historische Fakten: Mit Ausnahme paläontologischer Untersuchungen, bei denen der mit Kohlenstoff durchgeführte Test Aufschluss über ein vergangenes Ereignis gibt. Historische Ereignisse können nur durch Konsultation bibliografischer Hinweise nacherlebt werden, die von unseren Vorfahren erstellt wurden, um eine Tatsache oder ein Ereignis zu dokumentieren, und das heute erlauben Sie uns zu klären und zu bestätigen was uns oft durch Volkstradition übermittelt wird.
  • Forschung in anderen Bereichen: Die Dokumentation ist eine wichtige Phase bei der Durchführung einer Studie. Selbst experimentelle oder soziale Untersuchungen stellen, obwohl sie über eigene Instrumente zur Ermittlung der Informationen verfügen, eine Dokumentationsphase dar, in der das Feld bezahlt wird, um die Grundlagen für die Untersuchung zu legen.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.