Was ist Feldforschung - Stufen, Eigenschaften und Techniken

"Forschung" ist die Aktivität, die darauf abzielt, neues Wissen zu erlangen oder Informationen zu erweitern, Daten, die zur Lösung von Problemen im wissenschaftlichen Bereich verwendet werden. Je nach Studienobjekt ist es möglich, es in folgende Typen einzuteilen: analytisch, angewendet, grundlegend und feldbezogen.

Feldforschung wird in diesem Beitrag analysiert, um nicht nur eine Definition in Verbindung mit ihren Merkmalen zu liefern. aber auch entwickeln ihre Stadien und finden Techniken die es ermöglichen, es effektiv durchzuführen.

Es ist eine Art von Forschung, die verwendet wird, um eine Lösung für ein Problem jeglicher Art in einem bestimmten Kontext zu verstehen und zu finden. Wie der Name schon sagt, geht es darum, an der ausgewählten Site nach Daten zu suchen und diese zu sammeln, um das Problem zu lösen.

Der Forscher muss in einen Kontext eintreten, um zu verstehen, wie sich das Problem auf diesen Ort auswirken kann, und nahe gelegene Quellen konsultieren. Daten, die Sie erhalten und analysieren müssen, unter Berücksichtigung der verschiedenen Faktoren, wie z. B. psychologische, pädagogische und soziale Variablen.

Feldforschung

Beschreibung

  • Die Forschung wird an dem Ort durchgeführt, an dem das Problem oder der Gegenstand des Studiums besteht.
  • Der Forscher erreicht Vertiefung des Wissens für mehr Sicherheit und Support beim Umgang mit den gesammelten Informationen.
  • Es stützt sich auf frühere Daten, um die auszuführenden Arbeiten und die anschließende Analyse der gesammelten Informationen planen zu können.
  • Die gesammelten Daten werden durch Techniken wie Interviews und Fragebögen erhalten.
  • In einigen Fällen muss der Ermittler über seine Identität lügen, damit er beispielsweise mehr Informationen von den Betroffenen erhalten kann.

Welche Arten von Feldforschung gibt es?

Die Typen können in zwei Kategorien eingeteilt werden: explorativ und auf die Überprüfung von Hypothesen ausgerichtet; von denen verschiedene Varianten je nach den Gründen auftreten, die den Forscher veranlassen, zu dem Ort von Interesse zu gehen.

  • Erkundung: Es besteht aus der Teilnahme des Forschers an dem Ort, an dem sich das Untersuchungsobjekt befindet, um den Ort zu bewerten und die beobachtbaren Elemente zu analysieren; Dies, um zu versuchen, ein Muster zu finden, das verschiedene Aspekte in Beziehung setzt und somit in der Lage ist, "Vorhersagen" über das Verhalten des Phänomens zu treffen.
  • Überprüfung der Hypothese: Dies ist diejenige, in der sich die Person, die für die Durchführung der Forschung verantwortlich ist, der Umgebung stellen muss, in der sich der Untersuchungsgegenstand befindet. denn das Ziel ist es, eine Erklärung für das Phänomen zu finden.

Treppe 

Es ist notwendig, die Phasen zu kennen, die in seinem Ausarbeitungsprozess durchgeführt werden. B. das Problem zu bestimmen, die Ressourcen zu bewerten, die geeigneten Werkzeuge oder Techniken auszuwählen, und weitere Schritte, die wir unten sehen werden.

Stufen der Feldforschung

Bestimmen Sie das Problem

Die Hauptsache ist, das zu behandelnde Problem zu bestimmen und zu definieren, das heißt, obwohl es ein Problem sein kann, das nicht nur den von uns gewählten Ort betrifft, sondern auch andere Standorte im selben Gebiet oder sogar weltweit; Die Idee ist, uns nur einzuschränken die Situation analysieren und bewerten den Ort des Interesses für die Untersuchung.

Wählen Sie die richtigen Werkzeuge oder Techniken

Sobald wir das Problem, die Situation oder das Phänomen kennen, das die Site betrifft, ist es Zeit, die Tools oder auszuwählen Techniken dieser Untersuchung. Darunter gibt es eine Vielzahl von Optionen, wie Interviews, Fragebögen, Experimente und mehr, die wir in einem anderen Abschnitt sehen werden.

Die Auswahl der geeigneten Techniken hängt vom vorgestellten Problem und dem Ziel oder Zweck ab, für den die Untersuchung durchgeführt wird.

Verwenden Sie die Werkzeuge

Sobald wir die Techniken ausgewählt haben, die für die Untersuchung verwendet werden sollen, müssen wir wissen, wie wir sie richtig und effektiv einsetzen können. Wenn wir beispielsweise ein Interview vorbereiten, müssen wir wissen, welche Fragen wir den Betroffenen stellen werden.

Datenanalyse

Wenn Daten mit Techniken gesammelt werden, müssen sie objektiv analysiert werden. so dass es keinen Raum für Manipulationen durch den Forscher gibt; da ist der Zweck Finden Sie die Lösung für das Problem (wenn es wirklich existiert), um die Theorie des Forschers nicht zu widerlegen, was in einigen Fällen falsch sein kann, wenn die erste der Feldforschungsphasen auf dem falschen Fuß begann.

Legen Sie die erhaltenen Daten offen

Schließlich wird ein Instrument wie der Aufsatz (zum Beispiel) verwendet, um die aus dem Problem gewonnenen Daten sowie die vorhandenen Theorien darüber und mögliche Lösungen oder Fragen, die den Leser zum Nachdenken einladen, darzustellen.

Was sind die am häufigsten verwendeten Techniken?

Es gibt mehrere Techniken für die Feldforschung Dies kann für diese Art von Forschung verwendet werden. Wie bereits in der Phase „Auswahl der Werkzeuge“ erwähnt, können Sie jedoch diejenige auswählen, die für den Zweck der Arbeit am effektivsten ist.

Beispielsweise wird bei der Bewertung quantitativer Faktoren die Verwendung der Umfrage empfohlen. Während für die qualitativen ein unstrukturiertes Interview viel besser ist.

Feldversuche

Die Experimente erlauben das Verhalten von Individuen in ihrem täglichen Leben bewerten, Dies bringt den Forscher noch näher an die Situation oder das Phänomen, nach dem er sucht. Das Problem ist jedoch, dass die Probanden, wenn sie das Experiment kennen, einen Teil ihres Verhaltens modifizieren oder ändern können und somit fehlerhafte Daten für die Untersuchung bereitstellen.

Beobachtung

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden, unabhängig vom Zweck der Arbeit, nur dass sie je nach Zweck variiert. Seine Funktion besteht nicht nur darin, jeden Aspekt zu "sehen", sondern zu analysieren, dh das Untersuchungsobjekt wird in allen Sinnen bewertet. Das kann sein passiv oder Teilnehmer.

Im passiven Fall bezieht es sich auf die Tatsache, dass der Forscher ständig von außen beobachtet und / oder analysiert; während der Teilnehmer, wie der Name schon sagt, der Forscher in einer betroffenen Gruppe anwesend ist.

Umfrage

Es ist eine äußerst interessante und nützliche Methode, da sie es ermöglicht, sie einer großen Anzahl von Personen und ohne die Notwendigkeit, mit ihnen zusammen zu sein, durchzuführen (wir können sie beispielsweise per Post senden). Die Technik ermöglicht die Befragung der Betroffenen oder Unberührten. Das einzige ist, dass wir wissen müssen, wie wir die Fragen ausarbeiten können.

Interview

Es kann gesagt werden, dass es das Gegenteil der Umfrage ist, da es sich auch um eine Befragungstechnik handelt, bei der wir jedoch direkten Kontakt zu den Personen in der Untersuchung haben. Sie sind jedoch mit beiden verwandt.

  • Diese Technik ermöglicht es, viel detailliertere und detailliertere Daten zu erhalten, zusätzlich zu der Tatsache, dass die Personen, die mit ihnen interagieren, tendenziell mehr Wissen über das zu untersuchende Problem oder Phänomen haben.
  • Da sind die strukturierte oder unstrukturierte Interviews. Der erste bezieht sich auf den, in dem wir zuvor eine Reihe von Fragen in einer bestimmten Reihenfolge ausgearbeitet haben; während das zweite zu den kostenlosen Interviews, in denen es normalerweise darum geht, dass wir nicht genügend Daten haben, um Fragen des ersten Typs zu erarbeiten.

Lebensgeschichten

Techniken, bei denen Daten von Personen gesammelt werden sollen, um anschließend ein kollektives (oder persönliches) Gedächtnis zu erstellen, das sich auf das Untersuchungsobjekt bezieht. Mit dieser Technik können Sie nicht nur Menschen zuhören, sondern auch interessante Daten in Briefen, Zeitungen usw. finden.

Diskussionsgruppen

Schließlich finden wir die Diskussionsgruppen, die normalerweise für qualitative Zwecke verwendet werden. Diese werden in der Regel in Verbindung mit den Interviews verwendet, da die Daten zunächst einzeln abgerufen werden und dann weitergehen bewerten Sie die Gruppe von Menschen für mehr Informationen in Bezug auf die soziale Struktur und andere Aspekte.

Wir hoffen, dass Ihnen der Eintrag über Feldforschung, ihre Eigenschaften, Stadien und Techniken gefallen hat. Wenn Sie noch Fragen haben oder mehr Inhalte beitragen möchten, zögern Sie nicht, das Kommentarfeld zu verwenden, das Sie etwas weiter unten finden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

4 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   KARINA DOMINGUEZ MAGAÑA sagte

    HALLO AUSGEZEICHNET DIE INFORMATIONEN, DIE SIE UNS TEILEN, DANKE

  2.   Engel des o sagte

    Ausgezeichnete Informationen, dank

  3.   Maria Mirabal sagte

    Hallo guten Abend, ausgezeichnete Informationen.

  4.   NOA sagte

    Hallo, ich möchte auf diese Seite verweisen und den Autor zitieren, daher würde ich gerne die Vor- und Nachnamen sowie das Erscheinungsjahr kennen

    dank