IQ-Test - Was sind sie, wofür sind sie und wie werden sie klassifiziert?

Intelligenz ist definiert als die Fähigkeit, die Menschen besitzen lernen, verstehen, argumentieren, interpretieren;; Dies ermöglicht es ihnen, eine Vorstellung von der Realität zu entwickeln und Fähigkeiten zu entwickeln, um die verschiedenen auftretenden Probleme zu lösen. Im folgenden Artikel erklären wir einen Weg, um diese und die verschiedenen Kapazitäten zu messen Arten von Intelligenztests das gibt es

Was ist ein Intelligenztest?

G. Boring hat sie einfach als jeden Test definiert, mit dem die Intelligenz gemessen werden kann. Dies liegt an der Tatsache, dass es aus theoretischer und operativer Sicht unterschiedliche Definitionen hat. Es ist wichtig anzumerken, dass es die sogenannte Gardner-Theorie gibt, die besagt, dass es sieben Formen von Intelligenz gibt: sprachlich, logisch-mathematisch, räumlich, musikalisch, körperlich kinästhetischl; und zwei Formen persönlicher Intelligenz (intrapersonal und zwischenmenschlichl). Die ersten drei werden durch Intelligenztests gemessen.

Wofür sind Intelligenztests?

Sie ermöglichen es, die hohen und niedrigen geistigen Fähigkeiten der Individuen zu bestimmen oder festzustellen; um Studien im kognitiven Bereich und ihrer Persönlichkeit zu entwickeln. Dies ist sehr nützlich bei der Diagnose von geistigen Behinderungen sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen und ermöglicht wiederum die Platzierung in speziellen Programmen, die an ihre Fähigkeiten angepasst sind, was wiederum ihre Entwicklung erleichtert.

Jedoch Intelligenzbewertungen Durch Tests versuchen sie nicht nur, Verzögerungen oder komplexe psychiatrische Zustände zu identifizieren. Sie sind auch sehr nützlich, um begabte Köpfe zu erkennen und sie auf die gleiche Weise in den Bereichen zu lokalisieren, in denen sie zufriedenstellend funktionieren können. in denen ihre Entwicklung und Produktivität gefördert werden.

Andere Verwendungszwecke von Intelligenztests sind:

  • Sie dienen der Vermittlung von pädagogischer und beruflicher Beratung und Rehabilitation.
  • Im Bildungsbereich werden diese Tests für die Auswahl und Vermittlung von Studierenden an bestimmten Einrichtungen verwendet, insbesondere im Hinblick auf die Hochschulbildung.
  • Im Arbeitsbereich werden sie auch zur Diagnose arbeitsbedingter Behinderungen eingesetzt, gerade aufgrund der Nachfrage nach Versicherungen.
  • Bei der Auswahl von Personal, das für bestimmte Aufgaben in verschiedenen Geschäfts-, Industrie- oder Regierungsorganisationen geeignet ist.
  • Auf dem Gebiet der Psychologie ermöglichen Intelligenztests die Psychodiagnose von Kindern und Erwachsenen in verschiedenen klinischen Kontexten.
  • Darüber hinaus ermöglichen sie die Bewertung der Wirksamkeit der verschiedenen psychologischen Behandlungen bei Patienten mit bestimmten Störungen.

Arten von Intelligenztests

Alle diese Tests haben ein gemeinsames Ziel, nämlich die Messung der Intelligenz. Es wird jedoch Unterschiede zwischen dem einen und dem anderen geben, je nach der verwendeten Methodik, und dies führt dazu, dass ihre Klassifizierung erforderlich ist. Die gebräuchlichste Methode zur Klassifizierung dieser Tests ist die Anzahl der Personen, auf die sie angewendet werden. Auf diese Weise haben wir zwei Haupttypen von Intelligenztests: individuell und kollektiv oder Gruppeoder; Daraus leiten sich verschiedene Tests ab, die von Spezialisten im Laufe der Geschichte vorgeschlagen wurden. Eine detaillierte Beschreibung davon finden Sie unten.

Individueller Intelligenztest

Einzelne Intelligenztests sind solche, die auf die allgemeine Bewertung bestimmter Fähigkeiten bei jeweils einer Person abzielen. In Anbetracht dessen kann es sein, dass durch sie eine effektivere Bewertung des Individuums erreicht werden kann. Dies liegt daran, dass der Prüfer eher bereit ist, bestimmte Verhaltensweisen zu beobachten, wie z Angst, Ablenkung, Frustration und Strategie zur Problemlösung, und Sie werden in der Lage sein, Schritte zu unternehmen, um es erfolgreich zu stimulieren.

Zu den Hauptmerkmalen dieser Art von Intelligenztests gehören:

  • Sie verfolgen einen globalen Ansatz, da sie versuchen, die kognitiven Fähigkeiten allgemein zu bewerten.
  • Im Vergleich zu kollektiven Tests können Prüfer den Prüflingen in Einzeltests mehr Aufmerksamkeit schenken, um zuverlässigere Ergebnisse zu erzielen.
  • Sie werden in Kliniken, Krankenhäusern und an Orten eingesetzt, an denen klinische Diagnosen durchgeführt werden.

Die einzelnen Intelligenztests zur Bewertung der intellektuellen Fähigkeiten von Kindern und Erwachsenen in unterschiedlichen Kontexten wurden größtenteils aus den Arbeiten von Lewis Terman und David Wechsler abgeleitet. Es gibt jedoch andere Einzeltests, die für die mentale Bewertung von Kindern und Erwachsenen mit sprachlichen oder körperlichen Problemen entwickelt wurden. Diese basieren ebenfalls auf den Werken von Terman und Wechsler, unterscheiden sich jedoch von den ersten.

Jedoch die Stanford-Binet-Intelligenzskala Es ist dasjenige, das seit langem als Standard für die Messung der individuellen Intelligenz bei Kindern dient. Terman und Wechsler haben mehrfach daran gearbeitet, diese Skala zu verbessern. Die Ergebnisse jeder Änderung sind nachstehend aufgeführt:

  1. Maßstab 1916: Es war eine Skala, in der die Untertests nach dem chronologischen Alter der Personen organisiert waren, auf die sie angewendet wurden. Die Fähigkeiten des Kindes wurden von zwei Jahren bis zum Erwachsenenalter bewertet. Das mentale Alter und der Intelligenzquotient hängen von den Untertests ab, die in aufeinanderfolgenden Altersstufen durchgeführt wurden.
  2. Maßstab 1937: In diesem Fall bewertete der Prüfer das Grundalter des Kindes, dann das Höchstalter und berechnete schließlich das geistige Alter und den Intelligenzkoeffizienten gemäß den Statuten der Skala von 1916. Dies ist die zweite Ausgabe der Stanford-Skala. und hatte eine Verbesserung in seiner estandarizaciónund mit einer Untergrenze und einer Obergrenze höher als in der vorherigen.
  3. Maßstab 1960: Wie in früheren Ausgaben wurde versucht, die Intelligenz des Individuums ab dem 2. Lebensjahr bis zum Erreichen des Erwachsenenalters zu messen. Ein alternativer Untertest wurde eingeführt, um als Kriterium zu dienen, wenn ein anderer falsch oder nicht angewendet wurde.
  4. Vierte Ausgabe der Standford Binet-Skala: Dieses Upgrade auf die Skala enthielt viel komplexere Kriterien als die vorherigen. Seine Anwendung soll bestimmte Lernbehinderungen, Fälle von geistiger Behinderung oder begabte Personen diagnostizieren. Vor seiner Ausführung hat die Routentest, um die Ebene zu bestimmen, auf der die anderen Tests beginnen. Es dauert ungefähr 75 Minuten, dies hängt jedoch vom Alter des Prüflings ab.

  1. Die Wechsler-Tests: Der Stanford-Binet-Test umfasste Kriterien, die für Erwachsene gelten. Es war jedoch erforderlich, verschiedene Arten von individuellen Intelligenztests für erwachsene Personen zu entwickeln. David Wechsler übernahm diese Aufgabe und veröffentlichte 1939 den ersten dieser Tests. Einige seiner Arbeiten werden jedoch nachfolgend beschrieben:
  • Wechsler Adult Intelligence Scale: Sie besteht aus fünf Performance-Untertests und sechs verbalen Untertests, für die etwa 75 Minuten erforderlich sind. Die folgenden Themen werden hier ausgewertet: Informationen, Bildvervollständigung, Bildreihenfolge, Würfeldesign, Arithmetik, Objektzusammenstellung, Verständnis, Ziffernsymbole und Ähnlichkeiten. Die Standardisierung deckt eine Reihe von Personen zwischen zwei Jahren ab 16 und 74 Jahre.
  • WAIS III: Hier werden die Untertests zu Information, Wortschatz und Verständnis berücksichtigt. Die Standardisierung umfasst Erwachsene zwischen 16 und 84 Jahre alt. Die Beziehung zwischen intellektueller Kapazität und Gedächtnis jedes Einzelnen wird bewertet.
  • Wechsler-Intelligenzskala für Kinder, dritte Ausgabe: Dies ist ein Test für Kinder zwischen zwei Jahren 6 und 16 Jahre alt. Es enthält die folgenden verbalen Untertests: Informationen, Ähnlichkeiten, Arithmetik, Wortschatz, Verständnis und Ziffernintervall. Auch Untertests der Ausführung: Fertigstellung von Zeichnungen und Bildern, Codierung, Anordnung von Zeichnungen, Entwurf von Würfeln, Zusammenbau von Objekten, Suche nach Symbolen und Labyrinthen, obwohl die beiden letzteren komplementär sind.

Es gibt auch viele andere Arten von individuellen Intelligenztests als die Stanford-Binet-Skala und die Wechsler-Tests. Unter ihnen können wir erwähnen:

  • Differentialfähigkeitsskalen.
  • Detroit Test der Lernfähigkeit.
  • Kaufman-Intelligenztests.
  • Woodcock-Johnson III-Tests der kognitiven Fähigkeiten.
  • Das-Naglieri kognitives Bewertungssystem.
  • Nonverbale Tests für Behinderte.

Kollektiv- oder Gruppenintelligenztest

Im Allgemeinen konzentrieren sich kollektive Intelligenztests auf die Vorhersage oder Bestimmung der akademischen oder Arbeitsleistung einer bestimmten Gruppe von Personen. Unter den herausragenden Merkmalen kollektiver Intelligenztests können wir erwähnen:

  • Im Gegensatz zu dem, was angenommen wird, können Intelligenztests, die auf Gruppen angewendet werden, in bestimmten Kontexten viel zuverlässigere Ergebnisse liefern als einzelne.
  • Manchmal sind sie billiger als einzelne Tests.
  • Es wird bei der Auswahl im Bildungs- und Arbeitsbereich eingesetzt.

Kollektive Intelligenztests können auf große Gruppen von Erwachsenen oder eine kleine Anzahl kleiner Kinder angewendet werden, deren Alter zwischen 5 und 6 Jahren liegt. Während der Anwendung des letzteren müssen Personen anwesend sein, die überprüfen, ob die Prüflinge die Anweisungen und Schritte des Tests vollständig verstehen, z. B. das Starten und Beenden zum angegebenen Zeitpunkt.

Eine Art von Intelligenztest Kollektiv kann einfach aus einer Reihe von Multiple-Choice-Fragen bestehen, die in einem Spiralbusmodell angeordnet sind, in dem Elemente mit gleichem Schwierigkeitsgrad zusammengefasst und solche mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad in aufsteigender Reihenfolge angeordnet werden. Ein anderer Typ kann die Durchführung von Untertests zu unterschiedlichen Zeiten sein.

Diese kollektiven Tests stammten aus der Teilnahme eines Studenten namens Arthur Otis an einem Kurs über die Standford-Bine Intelligence Scalet von Lewis Ternan selbst diktiert. Otis schlug vor, verschiedene Aufgaben mit Bleistift und Papier an den Standford-Binet-Test anzupassen, zu denen im Laufe der Zeit weitere Autorenaufgaben hinzugefügt wurden, die den sogenannten Army Alpha-Test bildeten. Letzteres war ein nonverbaler Sprachtest, der zur Auswahl der Soldaten und ihrer jeweiligen Positionen durchgeführt wurde.

Es gibt jedoch auch andere Arten von Gruppenintelligenztests, von denen die herausragendsten sind:

  • Test der kognitiven Fähigkeiten: Es ist die fünfte Ausgabe des Cognitive Skills Test und versucht, die Fähigkeit von Kindern zu messen, verschiedene Probleme durch verbale, quantitative und räumliche Symbole zu lösen. Und genau aus diesem Grund dauert es 30 Minuten, und jedes seiner Level besteht aus einer verbalen Batterie, einer quantitativen Batterie und einer nonverbalen Batterie, die wiederum unterteilt sind.
  • Otis-Lennon-Test der Schulfähigkeit: Es wird angewendet, um das Bilddenken, das Zahlendenken, das verbale Verständnis, das verbale Denken und das quantitative Denken bei Kindern von der Vorschule bis zur 12. Klasse zu messen. Dies umfasst Aspekte der von Otis selbst verwalteten Tests der geistigen Leistungsfähigkeit, die unter dem Akronym OLSAT bekannt sind. und der Otis Quick Score Mental Ability Test und der Otis-Lennon Mental Ability Test.
  • Wonderlic Staff Test: Es ist ein kurzer Intelligenztest, dessen Fragen auf Definitionen, räumlichen Beziehungen und der Implementierung von logischem und arithmetischem Denken sowie der Anwendung von Analogien beruhen. Es basiert auf dem Otis-Selbstverwaltungstest für geistige Fähigkeiten.

Wie Sie sehen können, ist der Umfang der Messung der menschlichen Intelligenz recht breit und hängt von Faktoren wie der Anzahl der untersuchten Personen und ihrem Alter ab. Basierend auf diesem und anderen in diesem Artikel beschriebenen Faktoren wird die Methode ausgewählt, die am besten zu der Person oder Gruppe von Personen passt.

Wir hoffen, dass dieser Beitrag über Intelligenztests sehr nützlich war. Wenn Sie mehr über das Thema Denken, Intelligenz und die verschiedenen kognitiven Fähigkeiten des menschlichen Gehirns erfahren möchten, laden wir Sie ein, weitere Artikel auf dieser Seite zu lesen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   REINALDO ENRIQUE LOAIZA PEREZ sagte

    Hervorragende Informationen haben mir bei meinen Recherchen zu dieser Mine sehr geholfen.

  2.   Erika sagte

    Ich würde gerne Ihren vollständigen Namen und das Datum der Veröffentlichung angeben, damit die Quelle gültiger wird, da die Informationen, mit denen Sie umgehen, sehr genau sind.