Die Selbstanweisungstechnik

Selbstanweisungen, um erfolgreich zu sein

Unsere innere Sprache hat eine große Kraft in uns, und was die Menschen oft vergessen, ist, dass diese Sprache von uns reguliert wird. Wir haben große Macht und Ermächtigung in unseren Händen, die wir bei vielen Gelegenheiten verschwenden. Manchmal wird diese Kraft aus Angst verschwendet, weil wir uns nicht Situationen stellen wollen, die uns bedrohen, oder weil wir Angst haben, die Kontrolle über unser Handeln zu verlieren.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine bestimmte Aufgabe zu einem bestimmten Zeitpunkt ausführen sollen, dies aber in einer ruhigen Umgebung tun können, ist es wahrscheinlich, dass Sie ein Gefühl der Frustration in sich hatten. In diesem Fall mangelt es an Motivation für diese bestimmte Aufgabe und an der Angst, Probleme zu vermeiden, bei denen Sie sich schlecht oder unsicher fühlen. All dies kann Sie persönlich betreffen.

Was ist und wie wird die Selbstanweisungstechnik angewendet?

Damit eine Technik funktioniert, muss sie bekanntlich häufig durchgeführt und geübt werden. Wenn nicht, ist es mehr als wahrscheinlich, dass sie für Sie nicht von Nutzen ist. Die Technik der Selbstanweisung oder Selbstanweisung hilft Ihnen, sich komplizierten Situationen zu stellen, die Kontrolle über sich selbst zu übernehmen und so Ihr Selbstwertgefühl und Ihr persönliches Potenzial zu steigern.

Es besteht aus einem Gespräch, das an Sie gerichtet ist. sich selbst, vor, während und nach der Situation, die Sie als bedrohlich empfinden. Wenn Sie dies nicht bewusst tun, ist es mehr als wahrscheinlich, dass Ihr internes Gespräch negativ und ineffektiv ist und somit Ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigt. Sie müssen Ihr internes Gespräch bewusst lenken und Ihre Einstellung zum Problem oder zu Ihren Fähigkeiten, die Situation zu sehen, ändern als Herausforderung und als Gelegenheit zum Lernen, unabhängig vom Ergebnis. Sie sollten den Gedanken beiseite legen, dass es eine Gefahr oder eine Bedrohung für Sie ist.

die Selbstanweisungstechnik

Wenn Sie sich einer Situation stellen müssen, die Sie für negativ halten, Sie müssen sich selbst Anweisungen geben und Ihr Verhalten leiten, um der Situation bestmöglich zu begegnen. mit positiver und motivierender innerer Sprache. Sie müssen die Person sein, die Sie am meisten ermutigt, die Dinge bestmöglich zu tun! Einige Beispiele für Selbstanweisungen sind:

  • All dies wird vergehen
  • Weiter so, du bist auf dem richtigen Weg
  • Zähle bis zehn und beruhige dich, dann finde die Lösung
  • Entspannen Sie sich, Sie werden es bekommen, aber Sie wollen nicht zu schnell gehen
  • Sie haben einen Fehler gemacht und das ist in Ordnung. Was haben Sie daraus gelernt?
  • In anderen Fällen sind Sie aus schlimmeren Situationen gut herausgekommen
  • Was kann ich daraus lernen?
  • Je mehr ich übe, desto bessere Ergebnisse werde ich erzielen
  • Wenn dies nicht funktioniert, analysiere ich die Konsequenzen und versuche, mich ein anderes Mal zu verbessern
  • Im Moment beherrsche ich es nicht, aber ich kann es bekommen

Eine Möglichkeit, das Beste aus dieser Technik herauszuholen, besteht darin, diese motivierenden und selbstlernenden Sätze auf kleine Karten zu schreiben und sie immer bei sich zu haben. Auf diese Weise können Sie, wann immer Sie es benötigen, diejenige auswählen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt am besten zu Ihnen passt, und auf diese Weise können Sie sich selbst sagen, was Sie auf diese Weise benötigen.. Sie werden Ihren Geist und Ihre Einstellung formen, indem Sie sich positive Selbstanweisungen geben, um Ihre Leistung und Ihre Denkweise zu verbessern.  Je mehr Sie sich sagen, desto eher werden Sie sie verinnerlichen und desto eher werden Sie sich viel besser fühlen, mit besserer Stimmung und mit einem viel stärkeren Selbstwertgefühl.

Wichtige Phasen oder Momente der Selbstunterrichtstechnik

Es gibt drei Schlüsselphasen oder Momente, in denen Sie wissen müssen, was mit Ihnen passiert, um mit der Selbstanweisungstechnik zu beginnen. Auf diese Weise können Sie es in die Praxis umsetzen und Ihren Geist mit positiven Gedanken umgeben, die Ihnen helfen, gesünder zu leben.

Phasen der Selbstunterrichtstechnik

Erste Phase oder Moment: Die Emotion beginnt

Bevor Sie mit der stressigen Situation beginnen, können Sie Empfindungen oder Gefühle verspüren. Wenn dies passiert, sollten Sie diese Emotionen als Warnsignal, um mit der Umsetzung des Selbstkontrollplans zu beginnen, dh die Selbstanweisungstechnik in die Praxis umzusetzen. Sie sollten über Ihre Ziele nachdenken: durch positive Gedanken emotional besser zu werden. Zum Beispiel: „Morgen habe ich die Konferenz vor 300 Leuten. Ich muss meine Nerven kontrollieren, damit es mir nicht schwer fällt. '

Zweite Phase oder Moment: vor und während der Situation

Dies ist die How-to-Phase. Sie müssen Ihren Selbstkontrollplan mit der Technik der Anweisungen beginnen. Sie sollten sich von positiven Kommentaren (im Voraus vorbereitet) leiten lassen, die Sie intern zitieren müssen. Möglicherweise haben Sie sie auf Karton, ein Notizbuch oder was auch immer Sie sich zu diesem Zeitpunkt erinnern möchten geschrieben. Zum Beispiel (vor der Situation): "Ich werde ein paar Atemzüge machen und bis 10 zählen, damit ich mich beruhigen kann." (Während der Situation): "Ich habe die Kontrolle, ich mache es, ich bin fähig", "Wenn ich Fehler mache, ist es normal, ich werde sie korrigieren und daraus lernen".

Dritte Phase oder Moment: nach der Situation

Sie müssen sich dafür loben, dass Sie sich der Situation gestellt haben, und sich sogar dafür belohnen.  Zum Beispiel: "Es ist mir gelungen, ich habe es geschafft", "Ich hatte die Gelegenheit zu lernen, obwohl es nicht so gut gelaufen ist, wie ich erwartet hatte, ich habe es gut gemacht", "Zumindest konnte ich es." Versuchen'.

Normalerweise merken Menschen, wenn wir mit uns selbst sprechen, nicht, dass wir es tun, weil es eine unbewusste Form der internen Kommunikation ist. Aber der innere Dialog ist notwendig, um sich darum zu kümmern. Wir sind die Menschen, mit denen wir tagsüber am meisten sprechen! Zusätzlich zu Was wir uns sagen, ist wichtiger als das, was uns andere sagen.

Sei glücklich mit der Selbstanweisungstechnik

Können Sie sich vorstellen, dass jemand den ganzen Tag in Ihrem Ohr ist und sagt, wie nutzlos Sie sind? Es wäre frustrierend und herzzerreißend! Auf der anderen Seite, wenn Ihnen eine Person sagt, dass Sie es erreichen können, dass es egal ist, ob Sie versagen, dass es wirklich wichtig ist, dass Sie es versuchen, dass Sie sich anstrengen ... es wäre viel motivierender ! Nur dürfen Sie nicht vergessen, dass diese Person, die all diese Dinge sagt und das Ihre Stimmung und Ihre emotionale Gesundheit im Allgemeinen wirklich beeinflusst ... Bist du! Beginnen Sie heute damit, Ihr Denken für ein anderes zu ändern, das besser zur Erreichung Ihrer Ziele geeignet ist?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.