5 einfache Entspannungstechniken für Kinder

entspanntes Baby

Kinder müssen lernen, ihre Emotionen zu erkennen und damit umzugehen, da dies für ihre gute körperliche und emotionale Entwicklung unerlässlich ist. Kinder können Angst vor der Dunkelheit haben, sie können Probleme mit Klassenkameraden haben, den Druck auf die Noten ... jedes Kind kann seine eigenen Ängste, Ängste oder sogar Stress erleben, daher ist es neben dem Erkennen dieser Emotionen auch notwendig, dass sie es wissen wie man mit ihnen umgeht und dass negative Gefühle nicht überhand nehmen.

Damit Ihre Kinder lernen, gut mit sich selbst und mit diesen Gefühlen von Angst oder Stress umzugehen, können Sie ihnen einige Entspannungstechniken beibringen, damit sie die geeigneten Strategien haben, um mit diesen Gefühlen umgehen zu können. Sie werden sich ruhiger und selbstbewusster fühlen, weil sie genug Werkzeuge haben, um sich selbst zu kontrollieren und außerdem wird es ihnen während ihres ganzen Lebens helfen.

Regelmäßige Entspannung und Meditation können Ihnen helfen, emotional belastbarer zu werden und einen ruhigeren Geist zu haben. Mit diesen einfachen Übungen zum Entspannen können Sie lernen, Ihre positiven und negativen Emotionen zu kontrollieren. Diese Entspannungstechniken können Kindern mit Schlafstörungen, Verhaltensproblemen, Konzentrationsstörungen, Angstzuständen und geringem Selbstwertgefühl helfen.

Je nach Kind funktionieren einige Techniken möglicherweise besser als andere. Sie müssen sich überlegen, welche für die Kinder, denen Sie diese Techniken beibringen möchten, besser sind. Versuchen Sie, Ihrem Kind eine oder zwei der folgenden Techniken beizubringen, um zu überlegen, welche aufgrund seines Alters und seiner persönlichen Merkmale am besten zu ihm passt.Dann können Sie mehr hinzufügen, damit Ihr Kind die Technik wählt, die es am meisten mag oder mit der es sich dabei wohler fühlt.

Junge Meditationstechnik

Der ruhige Schalter

Um den „Ruheschalter“ zu finden und zu erschaffen, muss der Erwachsene das Kind in diesem mentalen Prozess führen, damit es lernt, wie der Ruheschalter ist und wo er sich befindet. Mit der richtigen Anleitung und einer ruhigen Umgebung müssen Sie Folgendes sagen:

Erinnern Sie sich an eine Zeit, in der Sie sich ruhig und friedlich fühlten. Es kann ein Urlaubstag am Strand sein, wenn Sie ein Buch lesen oder wenn Sie eine Umarmung von einer Person genießen, die Sie sehr lieben. Lassen Sie Ihre Gedanken an diesen Ort reisen und stellen Sie sich vor, dass Sie dort sind. Sehen Sie, was Sie gesehen haben, hören Sie zu, was Sie gehört haben, und erinnern Sie sich, wie gut Sie sich gefühlt haben. Wenn Sie an das Gedächtnis denken, versuchen Sie, die Farben im Gedächtnis heller zu machen und die Klänge lauter zu machen.

Drücken Sie nun Daumen und Zeigefinger mit der rechten Hand, während Sie mit Ihrem ruhigen Gedächtnis nachdenken. Wenn Sie sich das nächste Mal ängstlich oder besorgt fühlen, drücken Sie einfach Daumen und Zeigefinger und erinnern Sie sich an den Ort, der Ihnen Frieden in Erinnerung bringt. Es wird der ruhige Schalter sein und Sie können ihn jedes Mal drücken, wenn Sie ihn brauchen, um sich besser zu fühlen und sich zu entspannen.

Baby entspannt sich mit Meditation

Tiefes Atmen

Tiefes Atmen ist ein wirksamer Weg, um die natürliche Reaktion des Körpers auf Stress zu verlangsamen. Es verlangsamt Ihre Herzfrequenz, senkt Ihren Blutdruck und vermittelt das Gefühl, die Kontrolle zu haben. Diese einfache Technik kann von jedem jeden Alters durchgeführt werden:

  • Atme tief ein
  • Halten Sie für einige Momente den Atem an
  • Lass die Luft langsam raus
  • Wiederholen Sie das tiefe Atmen, bis Sie sich entspannt fühlen

Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung bietet eine wunderbare Möglichkeit, Stress abzubauen. Dies wird erreicht, indem verschiedene Muskelgruppen im Körper angespannt und dann entspannt werden. Um dies mit Kindern zu tun, müssen Sie Folgendes anfordern, um in jedem der Schritte eine Anleitung zu erhalten:

  • Gesicht. Sie müssen Nase und Stirn reiben, als ob Sie etwas Stinkendes riechen, und es dann entspannen. Wiederholen Sie dreimal.
  • Kiefer Sie müssen Ihre Kiefer fest zusammenbeißen wie ein Hund, der einen Knochen beißt, und dann den imaginären Knochen loslassen und den Kiefer vollständig loslassen. Wiederholen Sie dreimal.
  • Arme und Schultern. Strecken Sie Ihre Arme nach vorne und heben Sie sie dann über Ihren Kopf und strecken Sie sie so weit wie möglich. Lassen Sie ihn seine Arme fallen und lassen Sie sie los. Wiederholen Sie dreimal.
  • Hände und Arme. Stellen Sie sich vor, Sie drücken eine Orange so fest wie möglich mit einer Hand und lassen diese Orange dann auf den Boden fallen und lassen Arm und Hand sich entspannen. Wiederholen Sie dies dreimal und wechseln Sie dann zum anderen Arm.
  • Bauch. Legen Sie sich auf den Rücken und drücken Sie Ihre Windmuskeln so fest wie möglich. Dann lass los und entspann dich. Wiederholen Sie dreimal und machen Sie die gleiche Stehtechnik und wiederholen Sie auch dreimal.
  • Füße und Beine. Drücken Sie Ihre Zehen gegen den Boden, als würden Sie sie am Strand in den Sand graben. Drücken Sie abwechselnd und spreizen Sie sie weit genug, um sie an Ihren Beinen zu spüren. Entspannen Sie sie dann. Wiederholen Sie dreimal.

Ermutigen Sie Ihr Kind bei jeder dieser Techniken zu bemerken, wie gut sich der Körper anfühlt, wenn er sich jedes Mal entspannt. Ziel ist es, diese Übungen durchzuarbeiten, um eine vollständige Körperentspannung zu erreichen.

Baby mit Blasen

Die Ballontechnik

Diese Technik ist einfach und eignet sich hervorragend für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung. Das Kind muss sich vorstellen, dass es sich um einen Ballon handelt, und muss sehr tief einatmen, bis es seine Lungen füllt und bemerkt, dass keine Luft mehr eindringen kann.

Dann müssen Sie sehr langsam ausatmen und die Übung mehrmals wiederholen. Auf diese Weise fühlen Sie sich viel ruhiger und entspannter und können diese Technik anwenden, wann immer Sie sie benötigen.

Die Schildkröten-Technik

Das Kind muss sich vorstellen, dass es eine Schildkröte ist und sich mit dem Gesicht nach unten auf den Boden legen muss. Dann wirst du ihm sagen, dass die Sonne bald untergeht und er schlafen muss. Nach und nach sollte er anfangen, seine Beine und Arme nach und nach mit der Langsamkeit zu schrumpfen, die bei einer Schildkröte vorherrscht. Sie müssen die Position beenden, indem Sie mit tief eingeklemmten Armen und Beinen unter Ihren Rücken gehen, als wäre Ihr Rücken die Schildpatt.

Sie müssen 3 Minuten lang in dieser Position bleiben, mit geschlossenen Augen und ruhiger Atmung, und dann wird Ihnen gesagt, dass es jetzt Tageslicht ist und Sie Ihre Beine und Arme langsam herausholen können. Sobald Sie in Ihrer Ausgangsposition sind, müssen Sie sich hinsetzen und besprechen, wie Sie sich gefühlt haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.