Was sind kulturelle Komponenten und wie werden sie klassifiziert?

Kulturelle Komponenten sind Teil der gemeinsamen Merkmale, die eine Person als zu einer Gruppe oder Nation gehörig bestimmen. Sie sind jene Elemente, durch die die Besonderheiten von Menschen aus einer bestimmten physischen Umgebung definiert werden.

Kultur ist ein umfangreiches Konzept, das eine Bevölkerung in ihren künstlerischen Erscheinungsformen, ihrer Sprache, ihrer Geschichte, ihrer Gastronomie und sogar ihrer Kleidung charakterisiert. Sie sind gelernte Manifestationen, die normalerweise von Generation zu Generation weitergegeben wurden.

Kultur wird durch einen Anpassungsmechanismus bestimmt, der aus der Fähigkeit des Einzelnen besteht, auf die Umwelt gemäß den Änderungen zu reagieren, die sich in der Reihenfolge dieser Bräuche manifestieren, die einer sozialen Gruppe gemeinsam sind (normalerweise definiert durch territoriale Grenzen).

Kulturelle Komponente und ihre Eigenschaften

In den kulturellen Komponenten einer Nation sind die allgemeinen Merkmale des Kulturbegriffs offensichtlich, der durch eine Reihe von Handlungen definiert wird, die von einer bestimmten Gruppe gelernt und erworben wurden, wodurch sie sich mit bestimmten Aktivitäten und Handlungen identisch fühlen. Im Allgemeinen können wir eine Kultur folgendermaßen charakterisieren:

  • Es beeinflusst alle menschlichen Aktivitäten, weil es Teil dessen ist, wer wir sind und wie wir die Welt wahrnehmen und in Beziehung setzen.
  • Kultur ist Aktion, weil es eine Realität ist, in der verschiedene Akteure von Menschen gelebt werden, was sich in Handlungsweisen niederschlägt, die die täglichen Ereignisse einer Gruppe von Menschen kennzeichnen.
  • Menschen neigen dazu, die Bestandteile einer Kultur als Teil ihres Seins zu fühlen, sie leben sie, als wären sie Elemente ihrer Individualität.
  • Es sind Bräuche, die durch die Akzeptanz einer Gruppe formalisiert wurden, obwohl sie nicht ganz korrekt sind. Ihre Massifizierung gibt ihr Unterstützung und Gültigkeit.
  • Sie sind Wege, die von einer Vielzahl von Menschen geteilt werden. Was einen benutzerdefinierten Teil einer Kultur ausmacht, ist die Akzeptanz, die von einer Masse von Menschen gegeben wird.
  • Sie werden nicht mit Kultur geboren, Kultur wird gelernt, daher gibt es keine biologischen / erblichen Komponenten, die ihre Existenz bestimmen. und obwohl es von einer Generation zur nächsten verbreitet werden kann, geschieht dies durch Lernen und nicht durch Diffusion genetischer Faktoren.
  • Es ist objektiv und symbolisch.

Kulturelle Komponenten

Kultur ist eine dynamische Gruppe, die dazu neigt, sich an das physische und soziale Umfeld sowie an die Innovationen aller Art anzupassen, die produziert werden. Keine Kultur kann statisch bleiben, auch wenn sie ihr Wesen bewahrt, es gibt keine Kultur, die keinen Veränderungen unterliegt, sie sind dynamisch, sie verändern sich, sie entwickeln sich, da sie sich an die neuen physischen, sozialen und politischen Bedingungen anpassen müssen, die sie umgeben Entwicklung. Diejenigen, die sich dem Wandel widersetzen, diejenigen, die sich nicht an Innovationen anpassen, diese Kulturen sind dazu bestimmt, zugrunde zu gehen, da sie isoliert werden und die isolierte Kultur verschwindet. Die agilsten Kulturen haben, obwohl sie aufgrund möglicher äußerer Einflüsse oft verwundbar erscheinen, große Überlebensmöglichkeiten, obwohl sie auch auf diese Weise oder auf diese Weise leicht einige ihrer Eigenschaften verlieren können, die oft als kulturelle Komponenten definiert werden, die welche sind die Grundelemente, die eine bestimmte Kultur definieren, darunter können wir erwähnen:  

Wissen und Überzeugungen

Das kollektive Wissen über verschiedene Themen und die Art und Weise, wie man in Bezug auf sie vorgehen sollte, ist Teil der Kultur, und dies ist ein Beweis dafür, dass der kulturelle Faktor am Lernprozess der Menschen beteiligt ist. Der Teil der Überzeugungen definiert Erklärungen, die weder ganz wahr sind noch wissenschaftliche Unterstützung haben und die dennoch Erklärungen darstellen, die innerhalb einer sozialen Gruppe in Bezug auf Phänomene und Prozesse verbreitet werden.

Von den primitivsten Gesellschaften oder Völkern bis zu den komplexesten oder fortschrittlichsten Gesellschaften wissen alle sozialen Gruppen, wie sie mit täglichen Aufgaben umgehen müssen, was jeden Tag getan werden muss, um unabhängig von ihren Überzeugungen, Ideologien oder Werten zu überleben.

Politik

Politische Trends und die Entwicklung der Nation sind Teil der Konstruktion kultureller Manifestationen und des Lernens von Vorgehensweisen.

Geschichte

Die historischen Ereignisse, die die Entwicklung einer bestimmten sozialen Gruppe umgeben, sind Teil der Merkmale, die die Einrichtung von Bräuchen in anderen Bereichen definieren, da sie das Lernen in den Städten bestimmten.

Die historischen Ereignisse von Bedeutung innerhalb der kulturellen Komponenten sind diejenigen, die den Beginn einer sozialen Gruppe markierten. Für sie nutzen die Völker ihre Bewahrung als Erinnerung an ihre Autonomie, um künftigen Generationen die Identifikation mit den Merkmalen ihres Herkunftsvolkes zu vermitteln.

Arte

Insbesondere in diesem Punkt wird die Manifestation der Besonderheiten der Völker deutlich, die weitgehend durch die Weitergabe von Wissen von Generation zu Generation bestimmt wird. Hier werden Manifestationen wie Malen, Musik, Schreiben, Geschichten usw. behandelt.

Sprache

Selbst wenn Mitglieder verschiedener Kulturen dieselbe Sprache sprechen, führen ihre Besonderheiten dazu, dass sie unterschiedliche Dialekte entwickeln, in die Umwelt- und Sozialfaktoren eingreifen. Der Dialekt bestimmt die Aussprache, Ausdrücke und Wortkombinationen.

Gastronomie

Es definiert die Lebensmittel, die wir essen, die Kombination von Produkten, die Art der Diät, die wir befolgen. Im Allgemeinen haben Nationen typische Gerichte, die sie definieren und identifizieren.

Kleiden

Bestimmen Sie die formalen Codes, die bei verschiedenen Gelegenheiten getragen werden sollen. Es bestimmt auch Farben und Kleidungsstücke.

Übertragung kultureller Komponenten

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Kultur keine biologische Tatsache, sondern hat einen sozialen Charakter. Daher wird ihre Verbreitung durch Lernen definiert, das aus dem Kontakt mit anderen Individuen abgeleitet wird.

  • Durch einen Sozialisierungsprozess erwerben wir seit unserer Geburt Kultur und sind in der Kindheit relevanter. Dieser Prozess hält jedoch unser ganzes Leben lang an, da wir durch Lernen Kultur erwerben.
  • Sobald wir es erworben haben, machen wir es auf natürliche Weise zu einem Teil unserer persönlichen Struktur, ohne dass wir uns dessen bewusst sind, es ist nichts Auferlegtes.
  • Schließlich passen wir uns dem sozialen Umfeld an und machen es uns zu Eigen, und diese kulturelle Komponente wird Teil unserer persönlichen Merkmale, so dass sich der Einzelne vollständig mit ihnen identifiziert fühlt.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.