Psychotechnische Untersuchung: Was ist das und wofür?

psychotechnischer Test zur Auswahl eines Kandidaten

Sie haben vielleicht jemals gehört Sprechen Sie über psychosoziale Tests, aber Sie mussten noch nie einen machen. Diese Arten von Prüfungen sind weit verbreitet, damit Unternehmen oder die Gesellschaft selbst wissen, dass Sie geeignet und qualifiziert sind, um bestimmte soziale Aktivitäten oder eine berufliche Position zu entwickeln. Es ist wichtig, dass Sie wissen, was diese Art von Prüfung ist, und vor allem, dass Sie einige Ideen haben, wie Sie sie leichter bestehen können.

Welche

Die psychotechnischen Prüfungen sind Tests, die sie an den Kandidaten ablegen, um einen Job zu besetzen oder eine bestimmte Art von Aktivität auszuführen, um ihre Fähigkeiten, Fähigkeiten, Intelligenz, Persönlichkeit, Interessen, Werte usw. messen zu können. Es gibt viele Unternehmen in Spanien, die diese Art von Prüfungen verwenden um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter, die sie für ihre Arbeit auswählen, wirklich für sie geeignet sind.

Zusätzlich zu den Tests zur Messung von Fähigkeiten (intellektuelle Fähigkeiten, Gedächtnis, abstraktes Denken, numerische Fähigkeiten, räumliche Fähigkeiten, verbale Fähigkeiten, exekutive Funktionen, Konzentration ...) können Sie auch einen Persönlichkeitstest durchführen (um die Persönlichkeit und die emotionale Stabilität zu kennen Sie haben den Kandidaten).

Ein Arzt macht eine psychotechnische Untersuchung

Deshalb Eine psychotechnische Untersuchung ist ein Test zur objektiven Bewertung der Fähigkeiten einer Person. Es handelt sich um strukturierte Tests, bei denen der Kandidat eine Reihe von Fragen beantworten oder kleine Übungen durchführen muss. Ihre Antworten müssen aufrichtig und immer wahr sein. Sie haben eine zeitliche Begrenzung für die Durchführung der Tests und es wird auch beurteilt, ob es Schwierigkeiten bei der adaptiven Funktion der Person gibt.

Sobald die durch diese Tests erhaltene Analyse vorliegt, wird eine Entscheidung bezüglich der Person getroffen. Es ist zu beachten, dass dies nur eine Nummerierung oder eine Punktzahl ist, die weder die Person noch ihre tatsächlichen Fähigkeiten definiert. Es ist einfach eine Messung, die auf verschiedenen Skalen oder Kriterien basiert.

Wo werden die psychotechnischen Tests durchgeführt?

Im Laufe Ihres Lebens wird es einige Gelegenheiten geben, in denen Sie sich dieser Art von Test stellen müssen. Genau sie werden in mehreren Bereichen durchgeführt, die Sie wissen müssen, um zu wissen, ob Sie sie bald tun müssen.

  • Arbeitssphäre. Unternehmen, die bestimmte Anforderungen an die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter stellen, benötigen diese psychotechnischen Tests, um sicherzustellen, welche Art von Mitarbeitern sie zu ihrer Arbeit hinzufügen.
  • Bildungsbereich. Diese Art von Test wird auch an Schülern durchgeführt, um herauszufinden, was ihre Fähigkeiten sind, und um die Inhaltsstufe an die Fähigkeiten der Schüler anpassen zu können. Sie dienen auch dazu, die wahren Interessen der Schüler zu kennen und sie bei der Auswahl ihrer Zukunft zu unterstützen.
  • Klinische Praxis. In diesem Bereich werden die Fähigkeiten und Fähigkeiten von Patienten bewertet. Auf diese Weise können sie feststellen, ob sich ihre geistigen Fähigkeiten verändert haben, oder einfach ihre tatsächlichen Fähigkeiten bewerten.
  • Fahrerlaubnis. Das Fahren eines Fahrzeugs ist mit viel Verantwortung verbunden und es ist wichtig zu wissen, dass Sie wirklich dazu in der Lage sind, ohne Unfälle zu verursachen. Fähigkeiten müssen bewertet werden, bevor die Erlaubnis erteilt wird.
  • Waffenschein. Bei Polizisten, Jägern oder Sicherheitskräften ist ein psychotechnischer Test erforderlich. Nicht jeder ist in der Lage, eine Waffe zu besitzen, und sollte es auch nicht sein. Bei unsachgemäßer Anwendung kann dies eine große Gefahr für Sie und andere darstellen.

Machen Sie einen psychotechnischen Test im Test

Tipps zum Bestehen eines psychotechnischen Tests

Möglicherweise müssen Sie sich einem psychotechnischen Test stellen, um Zugang zu einem Job zu erhalten, oder aus einem der oben genannten Gründe. Eigentlich mögen Sie sich nervös oder ängstlich fühlen, aber denken Sie daran, dass Angst Sie nicht dazu bringt, es besser zu machen. Es ist notwendig, den Geist wach zu halten, aber ohne dass Sie Angst haben müssen.

Wenn Sie einige Tipps benötigen, um noch ruhiger zu werden, sollten Sie Folgendes nicht verpassen:

  • Machen Sie andere psychometrische Tests. Auf diese Weise können Sie das Werkzeug kennenlernen, mit dem Sie konfrontiert werden, und sich vor ihm sicherer fühlen. Obwohl es später anders ist als das, was Sie getan haben, hilft Ihnen nur die Gewissheit, dass Sie es zuvor getan haben, sehr. Darüber hinaus hilft Ihnen das tägliche Üben, die Ergebnisse zu verbessern.
  • Vertraue dir selbst. Vertrauen in sich selbst zu haben und eine positive Einstellung zu bewahren, ist zu jeder Zeit unerlässlich. Wenn Sie einen guten Optimismus haben, haben Sie ein besseres Selbstwertgefühl und der Test wird besser. Ihr Ziel ist es, den Test bestmöglich zu absolvieren, um den Rest der Kandidaten zu überwinden. Wenn dies jedoch nicht funktioniert, denken Sie daran, dass sich die Welt weiter dreht und Sie andere Möglichkeiten haben.
  • Verbessere deine Konzentration. Sie müssen Ihre Konzentration und Aufmerksamkeit verbessern, um die Fragen bestmöglich beantworten zu können. Nur so können Sie sicherstellen, dass die Antworten, die Sie geben, tatsächlich den Antworten entsprechen, die Sie zu diesem Zeitpunkt für richtig halten. Sie können Meditation, Atemkontrolle oder bestimmte Konzentrationsübungen üben. Bevor Sie den Test durchführen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und die benötigte Zeit widmen. Wenn Sie Fragen haben, müssen Sie den Prüfer fragen.
  • Verpassen Sie nicht den Sport. Es ist mehr als bewiesen, dass Sport Ihre Stimmung verbessert und Ihren Stress reduziert. Wenn Sie Serotonin auf natürliche Weise erhöhen, fühlen Sie sich außerdem glücklicher, um einen psychotechnischen Test leichter bestehen zu können!

psychotechnische Prüfungstests

  • Schlaf gut. Bevor Sie zum Test gehen, sollten Sie mindestens 6 bis 8 Stunden gut schlafen. Nehmen Sie keine Stimulanzien und ernähren Sie sich ausgewogen. All dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Nerven unter Kontrolle zu halten. Es ist auch wichtig, dass Sie mit genügend Zeit zum Test kommen, um entspannt und ohne Stress anzukommen, da Sie nicht pünktlich ankommen. Darüber hinaus ist Verspätung in unserer Gesellschaft verpönt.
  • Aufrichtigkeit. Wenn Sie einen Persönlichkeitstest machen, ist es wichtig, dass Sie die ganze Zeit und vor allem natürlich aufrichtig sind. Sie möchten nicht etwas setzen, das Sie nicht sind, nur weil Sie denken, dass es eine bessere Antwort ist, vielleicht ist es nicht das, wonach sie suchen! Du solltest besser ehrlich sein und wenn sie dich einstellen, werden sie wissen, dass du nicht gelogen hast. Es ist wichtig, dass Sie konsequent sind, damit Sie Ihre Persönlichkeit nicht falsch darstellen und erwischt werden ...

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.