Was ist Querdenken und wie hilft es Ihnen, Probleme zu lösen?

laterales und kreatives Denken

Querdenken ist ein kreativer Weg, um Probleme zu lösen, die wir alle haben, wenn wir es entwickeln. Wenn Sie jemals vertikales Denken gehört haben, bezieht es sich auf die logische und traditionellere Art, Probleme zu lösen.

Aber heute konzentrieren wir uns auf das Querdenken, da es Ihnen die größten Vorteile sowohl in Ihrem persönlichen als auch in Ihrem beruflichen Leben bringen kann.

Der logische Verstand und das Querdenken

In jeder Logik gibt es Regeln, die befolgt werden müssen, um die Ziele zu erreichen. Wenn Sie beispielsweise beim Schach gewinnen möchten, müssen Sie die Spielregeln befolgen. Oder wenn Sie ein Rezept kochen möchten, müssen Sie die Schritte befolgen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen und das Gericht zu genießen. Aber was genau sind diese fehlenden "Stücke"? Es wird angenommen, dass diese Regeln oder "Teile" vorhanden sind, existieren und bekanntermaßen überhaupt gute Ergebnisse erzielen.

Tic-Tac-Toe kreativ

Es wird angenommen, dass sie unterschiedliche Wahrnehmungen, Konzepte und Grenzen anregen, die im Leben befolgt werden müssen, damit alles einen Sinn hat und eine gewisse Harmonie besteht. Seitliches Denken bezieht sich nicht auf das Spielen mit vorhandenen Stücken, sondern auf das Streben nach Veränderung in denselben Stücken. Das laterale Denken befasst sich mit der Wahrnehmung eines Teils des Gedankens. Das ist wo Wir organisieren die Außenwelt in Teile, die wir dann "verarbeiten" können.

Edward de Bono

Ein gesundes menschliches Gehirn möchte nicht immer kreativ sein, es ist darauf ausgelegt, herauszufinden, wie man Dinge tut oder wie man über Dinge nachdenkt, und dann diese automatische Reaktion oder dieses Verhalten in einen unterbewussten Prozess „einschließt“, auf den sich das bewusste Gehirn konzentrieren kann andere Dinge, wenn es nötig ist, spart Zeit und Energie. Wenn Sie noch nichts von Edward de Bono oder Querdenken gehört haben Vielleicht waren Sie zu beschäftigt damit, konventionell zu denken.

Edward de Bono ist ein produktiver Schriftsteller, maltesischer Psychologe, der sein Studium an der Universität Oxford abgeschlossen hat. Er ist der Vater des Querdenkens. Er entwickelte Techniken des lateralen Denkens, damit die Menschen die natürliche Neigung überwinden können, die das Gehirn dazu veranlasst, sich an Muster oder Gewohnheiten zu binden, und so kreativer denken können. Es ist ein Weg, kreative und innovative Ideen zu entwickeln, von jedem, der es tun möchte!

Querdenken in Englisch

Seitliche Denktechniken

Laterales Denken ist eine Reihe von Prozessen, die eine bewusste und systematische Art des kreativen Denkens bieten, die auf wiederholbare Weise zu innovativem Denken führt. Während sich kritisches Denken hauptsächlich damit befasst, den wahren Wert von Behauptungen zu beurteilen und nach Fehlern zu suchen. Beim lateralen Denken geht es eher um den „Bewegungswert“ von Aussagen und Ideen. Eine Person verwendet Querdenken, um von einer bekannten Idee zur Schaffung neuer Ideen überzugehen. Es werden vier Hauptkategorien von Werkzeugen des Querdenkens definiert:

  • Tools zur Ideengenerierung: Aktuelle Gedankenmuster werden in ihre aktuellen Spuren freigegeben.
  • Fokussierungswerkzeuge, die den Geist für neue Möglichkeiten öffnen auf der Suche nach neuen Ideen.
  • Die Erntewerkzeuge, die zur Maximierung des Werts beitragen Sie werden von der Idee erhalten, die Ergebnisse generiert.
  • Die Behandlungsinstrumente, die den Kreativitätsprozess unterstützen Sie sorgen dafür, dass wilde Ideen den realen Einschränkungen, Ressourcen und der Unterstützung entsprechen.

Oft ist der Versuch, mehr in dieselbe Richtung zu denken, nicht so hilfreich wie ein Richtungswechsel beim Denken. Bemühungen in die gleiche Richtung helfen Ihnen nicht unbedingt, das Ziel zu erreichen. Manchmal muss man seine Perspektive und sein ganzes Denken ändern, um voranzukommen. Das Querdenken entfernt sich bewusst vom „vertikalen“ oder logischen Denken (die klassische Methode der Problemlösung: Schritt für Schritt aus den gegebenen Daten die Lösung erarbeiten) oder der „horizontalen“ Vorstellungskraft (hat viele Ideen, kümmert sich aber nicht um die Details deren Umsetzung durch Aufschieben des Urteils).

seitliches Denklabyrinth

Wann kann es verwendet werden?

Querdenken eignet sich hervorragend zur Problemlösung. Wenn Sie Probleme lösen oder etwas entwerfen, kann es oft eine offensichtliche Antwort geben. Wenn das Problem wichtig ist, kann es für eine kurze Zeit von Vorteil sein, Querdenken zu verwenden, um alternative Wege zu finden, um das Problem zu definieren und im weiteren Sinne darüber nachzudenken. Sie können das Gehirn trainieren, kreativer zu sein und bessere Lösungen für bekannte Probleme zu finden.

Neue Ansätze finden

Die Art und Weise, wie Sie alles in Ihrem Leben oder Geschäft tun, ist vielleicht die bestmögliche Art, es zu tun, aber es ist nicht wahrscheinlich. Unabhängig davon, ob Sie selbst einen Weg gefunden haben, Dinge zu tun, oder ob Ihnen gesagt wurde, dass dies der richtige Weg ist, gibt es wahrscheinlich andere Möglichkeiten, diese Dinge effektiver und effizienter zu erledigen.. Indem Sie Techniken des Querdenkens verwenden, um neue Wege zu finden, um sich und Ihr Unternehmen zu verbessern, können Sie Ihre Ziele erreichen.

Für Innovation

Jeder Erfinder oder Kreative muss seine Kreativität auf den Erfindungsprozess konzentrieren, egal ob es sich um eine patentierbare Erfindung oder eine mobile Anwendung handelt. Manchmal denken sie an eine „leere Seite“ und nicht nur an die Verbesserung dessen, was bereits erfunden wurde. Laterales Denken hilft Denkern, proaktiver und selbstbewusster zu denken. Wenn Sie ein noch nicht bekanntes Problem lösen, kann Ihnen das Querdenken bei der Auswahl des Ausgangspunkts helfen.

Kontrollierst du dein Querdenken?

Das Querdenken muss nicht länger als zwei Minuten dauern. Sie versuchen, die Dinge anders zu sehen. Sie versuchen, einen neuen Ansatz oder ein neues Konzept zu finden. Und wenn Sie nicht erfolgreich sind, lassen Sie es einfach und fahren Sie mit der üblichen Vorgehensweise fort. Es spielt keine Rolle, wie kurz die für das Querdenken vorgesehene Zeit ist. Wichtig ist, dass Sie etwas Zeit einplanen.

Ab und zu XNUMX Sekunden zu nehmen ist viel hilfreicher als eine lange kreative Sitzung. Wie viele Dinge im Leben müssen Sie daran arbeiten, wenn Sie es verbessern wollen. Übung macht einen Meister!


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.