Was sind die Arten der Abtreibung ?: Methoden, Arten und Empfehlungen

Von Abtreibung zu sprechen bedeutet, sich in ein sehr komplexes Thema zu vertiefen, wenn man die Perspektive betrachtet, aus der es angegangen wird. Für eine große Mehrheit weltweit ist dies eine unzulässige Tatsache, weil es als Mord angesehen wird, für andere ist es in extremen Fällen gerechtfertigt.

Wissenschaftlich und religiös wird die Vorstellung eines Lebewesens von dem Moment an betrachtet, in dem eine befruchtete Eizelle in die Gebärmutter der Mutter implantiert wird, und hier waren sie Kontroversen in Bezug auf Abtreibung aufgeworfen. Es gibt diejenigen, die denken, dass ein Fötus kein Lebewesen ist, bis er geboren wird, und andere, dass es von dem Moment an ist, an dem das befruchtete Ei in die Gebärmutter implantiert wird.

In sozialer Hinsicht wurde versucht, eine Art rechtliche und / oder wissenschaftliche Regelung zu finden, um das Problem je nach den Umständen zu lösen.

Eine Abtreibung wird in Betracht gezogen, wenn der Schwangerschaftsabbruch erfolgt, bevor der Fötus spontan oder provoziert außerhalb des Mutterleibs überleben kann. Dies führt zu einer Klassifizierung in drei Typen:

Arten der Abtreibung 

Spontan

Es wird als spontan angesehen, wenn es auf natürliche Weise auftritt, ohne ausdrückliche externe Ursache für den Schwangerschaftsabbruch vor etwa 3 bis 4 Monaten.

Während dieser Tragzeit muss sich die Frau um mögliche Stürze und sogar einfache Ausrutscher kümmern, da diese die Ursache für einen Schwangerschaftsverlust sein können. In gleicher Weise wirkt es sich normalerweise aus hohes Maß an Angst bei der schwangeren Frau, unkontrollierte Pathologien vor der Empfängnis wie Harnwegsinfektionen, Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht, um nur einige zu nennen.

Bei älteren Frauen besteht eine höhere Inzidenzwahrscheinlichkeit als bei jungen Frauen.

Wann ist die Möglichkeit einer Abtreibung spontan?

Sobald eine Frau schwanger wird, sollte sie keine Vaginalblutung mehr haben. Wenn dieser Fall immer noch an kleinen Stellen auftritt, ist dies ein Warnzeichen, das es verdient, umgehend behandelt zu werden. Krampfartige Bauchschmerzen mit oder ohne Vaginalblutung. Vor alledem Anzeichen sollten Sie zum behandelnden Arzt gehen. Andere Symptome als die der Schwangerschaft (Erbrechen, Schwindel) sollten ein Grund zur Besorgnis für eine erfolgreiche Entbindung sein.

Was ist in diesen Fällen zu tun?

Der Arzt wird spezielle Labortests (quantitatives Beta-HCG) anordnen, um die Kontinuität der Schwangerschaft, den Progesteronspiegel und die hämatologischen Werte zu bestimmen, die es ihm ermöglichen, Anämie und Infektionen auszuschließen und / oder zu kontrollieren.

Arten der Abtreibung

Mögliche Ursachen.

Ein hoch Der Prozentsatz ist auf Chromosomenprobleme zurückzuführen, die keine Embryonalentwicklung ermöglichen.In vielen anderen Fällen beeinflussen schädliche Gewohnheiten das Leben eines oder beider Elternteile wie Drogen, Alkohol und Rauchen.

In einigen Fällen kann eine Umweltverschmutzung die Umwelt beeinflussen, wenn in der Umgebung, in der sich die schwangere Frau entwickelt, hohe Toxinwerte vorhanden sind. Hormonelle Kontrolle, Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht, Infektionenusw.

Ein sehr wichtiger Aspekt, der berücksichtigt werden muss und der sich in diesen Fällen auswirkt, ist der RH-Faktor von Mutter und Vater. Jede Frau, deren Faktor RH- und der Vater RH + ist, sollte besondere medizinische Aufmerksamkeit erhalten, insbesondere nach der ersten Schwangerschaft.

Blut wird in vier Gruppen eingeteilt: A, B, AB und O und in zwei Typen (Rh-Faktor) eingeteilt, bei denen es sich um in Zellen vorhandene Proteine ​​handelt, die in + oder - eingeteilt werden, je nachdem, ob es auf der Oberfläche roter Blutkörperchen vorhanden ist oder nicht ... Wenn eine Person dieses Protein hat, ist es Rh + und logischerweise ist es Rh-, wenn es es nicht präsentiert. Es gibt einen hohen Prozentsatz von Personen mit dem Faktor +. In der Vereinigung eines Paares können verschiedene Blutkombinationen auftreten, aber eine Inkompatibilität tritt nur auf, wenn die Mutter Rh- und der Vater Rh + ist.

Wenn das Baby mütterliches Blut erbt, gibt es kein Problem, andernfalls ist es, wenn väterliches Blut geerbt wird. Zum Zeitpunkt der Entbindung könnte das Blut von Mutter und Kind in Kontakt kommen und der mütterliche Organismus erkennt den Rh-Faktor des Kindes als Fremdstoff und erzeugt Antikörper im Immunsystem, um sich gegen die Proteine ​​zu verteidigen, die in den Körper gelangen. Im Allgemeinen gibt es in der ersten Schwangerschaft kein Problem, da die beiden Blutkörperchen nicht in Kontakt kommen. In den folgenden Schwangerschaften können Inkompatibilitäten auftreten, die die Gesundheit des Fötus so stark beeinträchtigen, dass sie spontane Abtreibungen oder schwerwiegende Erkrankungen verursachen und für das Kind nach seiner Geburt tödlich sind.

Dieser Aspekt ist von größter Bedeutung und seine Studie ist äußerst umfassend. Für Paare ist es ratsam, sich umfassend zu informieren, da aufgrund ihrer Unwissenheit Verluste an Leben auftreten, die vermieden werden könnten

Diese Art der Abtreibung sollte die Frau zu einer medizinischen Untersuchung veranlassen um Ihren Gesundheitszustand zu bestimmen, um einen erfolgreichen Fall zu erreichen. Wenn Sie vor einer möglichen spontanen Abtreibung stehen, müssen Sie zusätzlich zur Kontrolle des Blutverlusts vollständig ruhen, bis die Bedrohung verschwindet.

Angesichts dieser Art der Abtreibung sind die Folgen für die Mutter eher emotional als körperlich. Sie können wieder schwanger werden, aber sowohl Mutter als auch Vater werden emotional schwer zu überwinden sein, noch mehr, wenn es sich um eine sehr erwünschte Schwangerschaft handelt.

Arten der Abtreibung

Induziert

Es ist das, was durch Handlungen oder externe Mittel verursacht wird, um die Schwangerschaft zu unterbrechen.

In diesem Fall werden die großen Debatten in dieser Hinsicht angesichts der ethischen, moralischen, sozialen, rechtlichen und religiösen Implikationen präsentiert, die sie für alle Akteure enthalten, die Teil des fraglichen Aktes sind.

In jüngster Zeit gibt es einen hohen Prozentsatz dieser Art von Abtreibung bei den Jüngsten aufgrund der Einstellung, mit der sie ihr Sexualleben führen. Seine Liebesaktivität ist für den Moment gegeben, Keine verantwortungsvolle Planung In Bezug auf den Schutz zur Vermeidung ungewollter Schwangerschaften und die Lösung des "Problems" ist die unverantwortlichste "Abtreibung".

Die zu diesem Zweck verwendeten Methoden variieren vom sogenannten "te" von Kräutern, die durch pharmakologische Mittel abortifaciente Eigenschaften haben, bis zur chirurgischen Praxis.

Der Rückgriff auf Abtreibung ist eine schwierige und riskante Entscheidung und noch viel mehr, wenn sie ohne ausreichende Kenntnis der zu verwendenden Methoden angegangen wird. Das größte Risiko besteht, wenn beschlossen wird, Kräutergetränke und / oder andere Zubereitungen zu verwenden, ohne deren tatsächliche Eigenschaften, die Konzentration, in der sie zubereitet werden, und ohne die Reaktion des Körpers auf Fremdstoffe zu vernachlässigen. Andererseits greifen einige auf das Einführen von Gegenständen in die Vagina zurück, um Blutungen zu verursachen, die zum Abbruch der Schwangerschaft führen und in vielen Fällen sogar ihr eigenes Leben verlieren.

Eine andere Methode ist der Konsum von Medikamenten (Abtreibungspillen) in den ersten Wochen der Schwangerschaft verwendet.

Diejenigen, die riskanter sind, werden in geheimen und offensichtlich illegalen Kliniken operiert, in denen eine große Anzahl von Frauen zusammen mit ihren Kindern in den Händen von Menschen, die für solche Praktiken nicht qualifiziert sind, ihr Leben verlieren können. In ihnen erhält der "Patient" nicht die notwendigen Maßnahmen zur Überwachung der Vitalfunktionen, die medizinischen Instrumente sind möglicherweise nicht geeignet, was zu unkontrollierbaren Blutungen führen kann.

Diese Praxis wird weltweit am meisten bestraft und ist in unterentwickelten Ländern am häufigsten anzutreffen.

Die Entscheidung für eine Abtreibung es ist einzigartig für die FrauDies kann jedoch durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, hauptsächlich externe:

  • Unter jugendlichen Mädchen Angst sich ihren Eltern und / oder der Gesellschaft zu stellen.
  • Wirtschaftliche Schwierigkeiten sich der Pflege des Babys zu stellen.
  • Drücke des Paares, um keine Verpflichtungen zu übernehmen
  • Psychologische Konflikte, Angst vor Mutterschaft.

Bei einer Frau verursacht diese Entscheidung unweigerlich Spuren auf emotionaler Ebene. Aus diesem Grund muss die Möglichkeit, ungewollte Schwangerschaften zu empfangen, bewusster bewertet werden, um zu vermeiden, dass diese unschuldigen Wesen diejenigen sind, die es sind Zahlen Sie für den "Fehler" mit Ihrem Leben.

Therapeutische Abtreibung.

Es ist eines, das aus medizinischen Gründen angezeigt ist, wenn Prognosen von Pathologien in der Schwangerschaft vorliegen, die die Entwicklung eines neuen Lebens nicht zulassen. Ebenso, wenn das Leben der Mutter vor dem Fortschreiten der Schwangerschaft in offensichtlicher Todesgefahr ist.

Es gibt Fälle, in denen sowohl das Leben der Mutter als auch des Fötus vom Tod bedroht sind. Zu den häufigsten gehören:

  • Eileiterschwangerschaftenaußerhalb der Gebärmutter implantiert, entweder in die Eileiter oder in die Eierstöcke. Die embryonale Entwicklung bricht das Organ, in das es implantiert wird, und führt zu starken Blutungen, die den mütterlichen Abfluss beeinträchtigen.
  • Leberruptur bei schwerer unkontrollierter Hypertonie.
  • Schweres Nierenversagen

Unabhängig von der Art der Abtreibung, mit der eine Frau konfrontiert ist, hat sie endlose Emotionen, die sie ein Leben lang beeinflussen werden. Dies ist Gegenstand sehr umfangreicher Bewertungen, abhängig von der Sichtweise, auf die Sie sich konzentrieren. Diejenigen, die sich spontanen und / oder therapeutischen Abtreibungen unterziehen mussten, werden angesichts des unheilbaren Verlusts eines gewünschten Wesens immer einen Hauch von Traurigkeit bewahren. Diejenigen, die vorsätzliche Abtreibungen gewählt haben, können mit Schuldgefühlen und Bedauern leben. Wer kann wirklich wissen, welches Gefühl sie noch haben? Sind wir jemand, der qualifiziert ist zu urteilen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.