Wie man einen Brief macht

Brief schreiben lernen

Wenn wir einen Brief schreiben wollen, müssen wir ihn schreiben und ihn gut aussehen lassen. Auf diese Weise der Empfänger derselben wird gut verstehen können, was unsere Worte bedeuten und auf diese Weise, dass es eine gute schriftliche Kommunikation gibt.

Bis vor nicht allzu langer Zeit war das Schreiben eines Briefes nichts Ungewöhnliches, da es kein Internet, keine SMS, keine Instant-Messaging-Anwendungen, keine E-Mails und kein Internet gab.

Die Briefe

Briefe waren die häufigste Form der schriftlichen Kommunikation zwischen Menschen und beim Empfangen war die Freude größer, wenn es sich um einen bekannten oder geliebten Absender handelte. So, bis vor ein paar Jahren war Briefe schreiben normal und die beste Möglichkeit für Menschen, die nicht in der Nähe wohnen, sich schriftlich zu verständigen.

Die Anrufe hatten einen sehr hohen Preis und die Leute gaben lieber Geld für eine Briefmarke aus, die einen vernünftigen Preis hatte, um den Brief per Post versenden zu können, als telefonisch anzurufen, denn wenn Sie zu viel Zeit überschritten hatten, um etwas zu sagen, Die Rechnung am Monatsende war zu hoch. Stattdessen könntest du in einem Brief so lange schreiben, wie du möchtest, und alles erklären, was dir vorschwebt.

Wie man einen Brief macht

Ein Brief ist sehr persönlich und hat nichts mit dem Versenden einer E-Mail zu tun… In einem Brief mit eigener Handschrift widmen Sie ihm mehr Zeit und Zuneigung als in einer E-Mail was praktisch automatisch erfolgt.

Wie schreibt man einen Brief?

Wenn du einen emotionalen Brief schreiben willst, ist es am wichtigsten, dass du es von Herzen tust. Schreibe auf, was du in dem Moment fühlst, in dem du dich fühlst. Vielleicht möchten Sie es tun, aber Sie haben noch nie darüber nachgedacht, wie Sie es erreichen können. Wann immer Sie einen Brief schreiben, und besonders wenn es ein emotionaler ist, Sie müssen es geduldig tun. mit genügend Zeit und ohne Ablenkungen, die Ihren Geist und Ihre Gedanken stören können.

Achten Sie auf Stil und Form

Wenn Sie einen Brief schreiben, müssen Sie sehr auf Stil und Form achten, damit er sauber und gut geschrieben aussieht. Es ist auch zu beachten, dass das Schreiben eines Briefes an einen Freund oder ein Familienmitglied nicht dasselbe ist wie beispielsweise eine Anfrage an eine öffentliche Stelle. Weder der Inhalt noch der Stil noch die Form sollten gleich sein.

In diesem Sinne müssen Sie beim Verfassen Ihres Briefes darauf achten, an wen er adressiert ist, und korrekt zwischen einem formellen und einem informellen Brief unterscheiden.

ein formaler Brief

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, einen formellen Brief zu schreiben, sollten Sie daran denken, an wen er adressiert ist, ob er dringend ist oder nicht der Grad der Nähe, die Sie mit der Person haben, die den Brief erhalten wird.

In einem formellen Brief sollten Sie den vollständigen Namen der Person, die den Brief erhält, sowie Ihren eigenen angeben. Das Datum, die Adresse und alle anderen relevanten Aspekte, die Sie berücksichtigen, muss im Textkörper des Schreibens erscheinen.

Wie schreibt man einen brief

Sie sollten immer mit einer „Schätzung“ sowie dem Vor- und Nachnamen des Empfängers beginnen. Falls Sie den Namen dieser Person nicht kennen Sie können wählen, ob Sie Ihre Berufsbezeichnung angeben möchten, obwohl es immer ratsam ist, nach dem Namen der Person zu suchen, die Sie ansprechen möchten.

Wenn Sie einen formellen Brief schreiben, muss er sehr klar und direkt sein, ohne Umwege und deutlich machen, was die Botschaft ist, die Sie vermitteln möchten. Es ist eine gute Idee, die dritte Person Singular „Sie“ zu verwenden und sich immer höflich zu verabschieden, wie zum Beispiel „Ich wünsche Ihnen viele Grüße“.

Es ist sehr wichtig, die Rechtschreibung zu überprüfen und dass Sie keine Fehler jeglicher Art begehen, da sie der Botschaft, die Sie vermitteln möchten, die Glaubwürdigkeit entziehen.

Die Absätze müssen ausgewogen sein und vor allem einen guten Ton in Ihren Worten bewahren, damit die Person, die es erhält, das Gefühl hat, dass es formal und mit den Ideen geschrieben ist, die Sie sehr klar vermitteln möchten.

ein formloses Schreiben

Wenn wir uns auf einen informellen Brief beziehen, schreiben wir einen Brief an einen Verwandten oder Freund, und daher sollte der Ton des Briefes entspannter sein. Es ist nicht notwendig, "geschätzt" zu schreiben, und Sie können es in "lieb" ändern. Sie können sogar ein anderes liebevolleres Wort verwenden oder das Sie für bequemer halten je nach Art der emotionalen Nähe die Sie bei der Person haben, die den Brief erhalten wird.

In informellen Briefen ist es normal, dass der Ton liebevoll und liebevoll ist und Sie sich nicht scheuen, Anekdoten und Details zu erklären, die Sie für angebracht halten. Je mehr Informationen Sie hinzufügen möchten, desto besser, denn auf diese Weise wird es vollständiger und Sie können dies tun Sagen Sie Ihrem Gesprächspartner alles, was Sie wollen.

Wenn Sie sich im Moment des Schreibens des Briefes wütend oder traurig fühlen, ist es besser, einen Moment zu warten oder tief durchzuatmen, bevor Sie anfangen, Ihre Gedanken aufzuschreiben. Falls Sie es nicht tunoder der Empfänger versteht Ihre Nachricht möglicherweise nicht klar oder nicht wissen, wie Sie Ihre Worte klar interpretieren sollen.

Obwohl es sich um einen informellen Brief handelt, ist es wichtig, dass das, was Sie schreiben, eine gute Handschrift und Rechtschreibung hat und dass alles, was Sie übermitteln möchten, verstanden wird. Wenn Sie mit dem Schreiben fertig sind, lesen Sie es, bevor Sie es senden, damit Sie überprüfen können, ob es alle von Ihnen geschriebenen Nachrichten versteht.

Einen Brief schreiben

Der Abschied kann nach Belieben gestaltet werden, da in formlosen Briefen ein Vertrauen besteht, das es Ihnen ermöglicht, sich nach Belieben zu verabschieden. Sogar Sie können einige Postscripts einfügen, um einige Aspekte hinzuzufügen dass Sie vergessen haben, während Ihres Schreibens zu kommentieren.

Jetzt, da Sie wissen, wie man einen Brief schreibt, verstehen Sie den Unterschied zwischen einem informellen und einem formellen Brief, jetzt können Sie das Modell auswählen, das für Sie am besten geeignet ist, um Ihren Text an die gewünschte Person zu schreiben. Denken Sie daran, dass ein emotionalerer oder emotionalerer Brief immer in den informellen Briefen enthalten sein wird, und wenn Sie an ein professionelles oder öffentliches Amt schreiben müssen, wird er in dem formellen Brief enthalten sein. Jetzt hast du keine Entschuldigung mehr, deinen Brief zu schreiben! Und vergessen Sie nicht, sich einen ruhigen Ort zu suchen, an dem Sie sich bestmöglich ausdrücken können.

Wenn Sie wissen möchten, wie man ein Skript schreibt, klicken Sie hier:

Verwandte Artikel:
Wie schreibe ich ein Skript

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.