Was ist Aufschub und was ist seine Behandlung

zögern Sie die Zeit

Aufschub ist etwas, das wir alle irgendwann in unserem Leben erlebt haben. Wenn es passiert, Menschen verschieben zu erledigende Aufgaben und verschieben wichtige Aufgaben auf einen späteren Zeitpunkt.

Damit ein Verhalten als Aufschub verstanden werden kann, muss es als etwas verstanden werden, das kontraproduktiv und unnötig ist und dessen Verzögerung oder Verzögerung in irgendeiner Weise schädlich ist.  Es geht darum, eine geplante Aktion freiwillig zu verzögern trotz der Tatsache, dass diese Verzögerung und das Nichtausführen der Aktion schlimmere Konsequenzen haben als das Ausführen.

Folgen des Aufschubs

Menschen, die zögern, werden das Gefühl haben, dass sie ihre Zeit verschwenden und nicht in der Lage sind, die Dinge richtig zu machen. Dies kann Stress, Schuldgefühle und sogar eine gewisse persönliche Krise hervorrufen. Als ob das nicht genug wäre, verspüren Sie auch einen schweren Verlust an persönlicher Produktivität, sozialer Missbilligung und sogar Arbeitsproblemen, wenn Sie Verantwortlichkeiten oder Verpflichtungen nicht erfüllen. Aufschub kann dazu führen, dass die Person in eine Schleife gerät und daher die Zeitverzögerung normal wird.

hör auf zu zögern
Verwandte Artikel:
Ein wissenschaftlicher Leitfaden, wie man aufhört zu zögern

Es wird als normal angesehen, dass Menschen bis zu einem bestimmten Punkt zögern, aber wenn sie mehr als nötig zögern, egal wie viele Rechtfertigungen sie zu geben versuchen, erzeugen die Konsequenzen viel Angst und Stress. In seltenen Fällen können diese negativen Gefühle zu Motivationsgefühlen führen, um die jeweilige Aufgabe zu erledigen. obwohl die Begründung für die Verzögerung die gleiche Art von Verhalten in der Zukunft verstärkt.

zaudern

Die Person, die zögert, muss den Wert von Prioritäten verstehen, um in ihrem Leben produktiv zu sein. Menschen, die zögern, wirken faul und verantwortungslos, Menschen, die keine Ambitionen im Leben haben.

Warum gibt es Leute, die zögern

Aufschub ist normalerweise ein Problem der emotionalen Verbindung, dh Menschen, die zögern, neigen dazu, Angstprobleme, ein geringes Selbstwertgefühl und eine selbstzerstörerische Mentalität zu haben, die sie nur schwer kontrollieren können. Ebenfalls, Es kann ein Mangel an Selbstvertrauen bestehen oder dass die betreffende Person die Aufgabe einfach nicht mag und er hat ein passives aggressives Verhalten (da er die Aufgabe nicht mag, sagt er, dass er sie tun wird, aber nicht, um seine Unzufriedenheit mit dieser Aufgabe zu zeigen).

Es kann als Lücke zwischen Absicht und Handlung verstanden werden. Menschen, die zögern, tun dies aufgrund eines Zusammenbruchs der Selbstkontrolle. Sie wissen, was zu tun ist, aber Sie können es nicht tun.

Arten von Zauderern

Es gibt nicht nur einen Zauderertyp, sondern zwei Arten: chronische Zauderer und situative Zauderer. Die ersteren haben ständig Probleme, Aufgaben zu erledigen, und die letzteren tun dies abhängig von der jeweiligen Aufgabe.

Eine Person mit einem hohen Maß an impulsivem Verhalten und mangelnder Selbstkontrolle und Disziplin benötigt länger als diejenigen, die ein höheres Entwicklungsniveau für diese spezifischen Merkmale aufweisen. In gewisser Weise geht es um die Kontrolle des Ego und die Verweigerung der Verantwortung, um Rechtfertigungen und Entschuldigungen, um zu verzögern, was getan werden sollte. Sie müssen verstehen, dass diese Ausreden einen Zweck haben: Setzen Sie den Aufschub fort, indem Sie die wahrgenommenen Auswirkungen von Handlungen minimieren, durch die wir uns gut fühlen.

lass alles für später

Wie man Aufschub behandelt

Laut einer Studie der Universität Stockholm scheint es, dass Aufschub nicht nur ein Zeitmanagementproblem ist, sondern es kann auch emotionale Gründe geben, dieses Problem auszulösen. Es gibt Menschen, die zum Beispiel denken, dass sie unter Stress besser arbeiten, aber dies schürt ihren Stress und ihr Unbehagen.

Negative Emotionen entstehen oft aus negativen Gedanken, die die Fähigkeit zur Bewältigung beeinträchtigen. Etwas, das Sie tun müssen, um Verantwortung beiseite zu legen und andere Dinge zu tun, von denen Sie glauben, dass Sie sich besser fühlen, als auf der Couch zu liegen oder fernzusehen ... vorausgesetzt, dass Sie sich danach besser fühlen, wenn Sie sich dem Schwierigen stellen, Dies ist jedoch normalerweise nicht der Fall, da Sie sich möglicherweise schlechter fühlen, wenn Sie die Aufgabe verschoben haben.

Manchmal sind Zeitmanagement und Behandlungen für chronische Zauderer von geringem Nutzen, weil sie nicht wissen, wie sie ihr Denken ändern sollen. Das Geheimnis besteht darin, die Denkweise und damit den Geisteszustand so zu ändern, dass die Dinge, die getan werden müssen, nicht verschoben werden.  Als nächstes erklären wir, wie dieses Problem auf einfache Weise behandelt werden kann.

lass die Zeit laufen

Warum wird es gemacht?

Sie müssen zuerst verstehen, warum Sie sich zurückhalten, das zu tun, was Sie tun müssen. Welche Gefühle entstehen, wenn Sie versuchen, den Vorschlag zu schreiben oder ein schwieriges Gespräch führen? Was fürchten Sie, wenn Sie es tatsächlich tun? Was ist der schlimmste Fall? Für viele, wenn nicht die meisten, ist die Angst schuld. Die Angst, die Arbeit durcheinander zu bringen oder nicht zu tun, führt dazu, dass wir sie aufschieben, bis wir sie ironischerweise nicht richtig machen können oder sie für immer verlassen wird.

Suche eher nach Belohnung als nach Vermeidung

Wenn Ihre Stimmung bei der Aussicht auf Maßnahmen sinkt, müssen Sie zuerst Ihre Stimmung verbessern. Wenn Sie etwas tun möchten, was auch immer es ist, geben Sie sich später eine kleine Belohnung.

Passen Sie auf die Spitze des Eisbergs auf

Sie haben viele Ideen darüber, wie die Welt, die sich allmählich in Ihrem Kopf gebildet hat, funktioniert und funktionieren sollte, beginnend als Sie noch sehr jung waren, aber Sie bemerken sie kaum, da sie unter der Oberfläche Ihres Körpers versunken sind: im Bewusstsein. Wir nennen sie Eisberg-Überzeugungen, und sie können ein Problem sein, weil Sie wahrscheinlich nicht wissen, wie sie Ihr Denken beeinflussen.

Verwandte Artikel:
Wie kann man produktiv zögern?

Ein Beispiel für einen Eisberg-Glaubenssatz, der mit Prokrastination spielt, ist: „Ich sollte alles perfekt machen“ (kommt Ihnen das bekannt vor?). Diese Notwendigkeit, die Dinge auf eine bestimmte Weise zu haben, bevor Sie etwas unternehmen, wird Ihren Fortschritt behindern und Sie festhalten. Woher wissen Sie, dass Sie es mit einem Eisberg zu tun haben? Zeichen beinhalten Wörter wie „sollte“ oder „muss“ in deinem Kopf.

Ändere deine Denkweise

Wie Sie eine Situation wahrnehmen, bestimmt, wie Sie darauf reagieren und was Sie letztendlich tun. Was vielen von uns passiert, ist, dass wir in Gedankenfallen geraten oder Denkweisen, die uns keinen Ausweg oder Fortschritt lassen.

Wenn Sie denken: "Dieses Projekt ist zu schwierig, ich werde es nie schaffen", kann es ein Vergrößerungsglas und ein Minimierer sein, der die herausforderndsten Aspekte eines Jobs verschlechtert und die Vorteile minimiert, was Ihre Motivation zerstört. Wenn Sie stattdessen denken oder sagen: „Das ist eine Herausforderung, aber es ist machbar, und es lohnt sich, überhaupt anzufangen, sind es wert“ … ändern sich die Dinge in Ihrem Kopf sehr.

Wenn Sie denken: „Ich könnte das niemals alleine schaffen“ oder „Ich bin einfach nie gut in solchen Dingen“, sind Sie wahrscheinlich ein übermäßiger Personalisierer oder übermäßiger Generalisierer, was auf ein geringes Selbstwertgefühl hinweist. Weil du denkst, dass du dazu nicht in der Lage bist, und du dir sagst, dass du es tust, und deine Angst zu deiner Realität wird. Wenn Sie stattdessen denken oder sagen: „Was ich versuche zu tun, wäre für niemanden einfach. Wer könnte sich dem besser stellen als ich? Wer mehr als ich ist bereit, sich dem zu stellen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.